Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße

Dieses Rezept Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße ergibt eine harmonisch abgestimmte Gemüsesoße, welche mit etwas gewürfeltem Räucherspeck, Zwiebeln und einer reichhaltigen Fenchel- Gemüseeinlage und Estragon Kräutern den Geschmack der Gemüsesoße bestimmen.

Zutaten: für 2 Personen

500 g Gnocchi (italienische Kartoffelklösschen))
1 EL Öl
1 rote oder weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Katenschinkenwürfel
1 mittelgroße Fenchelknolle
1 TL getrockneter Estragon
1 EL Speisestärke
250 ml Gemüsebrühe
1 TL mittelscharfer Senf
100 g Kirsch- oder Datteltomaten
5 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Frische Estragon Kräuter zum Bestreuen

Bild von Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße sollte man zuerst eine Fenchelknolle putzen, waschen und anschließend in Würfel schneiden.
Ebenso eine milde rote Zwiebel oder als Ersatz eine weiße Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
1 Knoblauchzehe in eine Knoblauchpresse legen.
Gewaschene Kleine Kirsch- oder Datteltomaten in kleine Würfel schneiden.

Klein gewürfelten Katenschinken (hat einen geringeren Fettanteil als gewürfelter Schinkenspeck und findet man im Kühlregal in Folie verpackt im Supermarkt) bereitlegen.

Die Zwiebelwürfel in 1 EL Öl hellglasig anbraten. Katenschinkenwürfel hinzugeben und unter mehrfachem Wenden, bei etwas zurück gedrehter Hitze ein paar Minuten mitanbraten.

Fenchelgemüsewürfel unter das Zwiebel/Schinkengemisch unterheben, kurz mitanschmoren mit getrocknetem Estragon und 1 TL Speisestärke bestreuen, untermischen und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

1 TL Senf unterrühren und auf diese Weise die Fenchelsoße noch ca. 15 Minuten bei etwas zurück gedrehter Temperatur langsam weichkochen. Nach Bedarf etwas zusätzliche Brühe oder Wasser nachgießen.

Das Fenchelgemüse kosten ob es im Garpunkt dem persönlichen Geschmack entspricht, wenn ja, die Knoblauchzehe dazu drücken, unterrühren, ebenso die Tomatenwürfelchen und das Gemüsegericht mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Zuletzt 5 EL Schlagsahne unterrühren und das Ganze nochmals kurz erwärmen und warmhalten.

Nebenher die gekauften Gnocchi aus der Packung nach Anleitung in reichlich Salzwasser kochen und als Beilage servieren.
Oder nach Rezept Gnocchi Grundrezept selbst gemachte Gnocchi als Beilage dazu nehmen.
Heiße Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße auf vorgewärmte Teller anrichten, mit frischem klein geschnittenem Estragon, oder ersatzweise mit Petersilie bestreut als sehr feines Fenchelgericht mit dem Geschmack von Estragon und einem Hauch von Speck dazu servieren.


Tipp:

Anstatt der Gnocchi schmecken dazu auch Teigwaren sehr gut.

Nährwertangaben:

1 Portion Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße enthalten insgesamt ca. 570 kcal und ca. 17 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Gnocchi mit Fenchel-Estragon Soße - Klicken zur Bildergalerie

    Stevia Flüssigextrakt
    Ananas Chili Beilage
    Apfel- Teepunsch
    Aprikosen in Sirup
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Aprikosen-Buttermilchdrink
    Bananenmilch Rezept
    Basilikumessig Rezept
    Berner Würstchen
    Brot - Diät - Tag
    Buchweizenspätzle- Sahnesoße
    Buntes Spaghetti Omelett
    Buttermilch - Fruchtgetränk
    Chilischoten einlegen
    Currywurst
    Dinkel Spinat Pfannkuchen
    Eier- Schinken- Soße
    Eier-Lauch-Garnelen Gratin
    Eierkuchen mit Weißkraut
    Einfache Wurstsülze
    Eingelegte Gewürzgurken
    Eingelegte Senfgurken
    Eingelegte Zucchini
    Eingelegter Knoblauch
    Eistee
    Erdbeer- Limoncello Cocktail
    Erdbeer- Smoothie
    Erdbeer-Apfel Smoothie
    Erdbeeren Grütze
    Estragonessig Rezept
    Feigen in Sirup eingelegt
    Feuerzangenbowle
    Gefüllte Lachspfannkuchen
    Gemüse-Schinkenrollen
    Gemüsepfannkuchen
    Glögg - Glühwein
    Gnocchi mit Fenchelsosse
    Grießschnitten überbacken
    Grüne Gurkenhappen
    Hackfleisch Wraps
    Hacksteak auf Brot
    Heiße Trinkschokolade
    Himbeer-Mandelmilch Shake
    Holunderblütenessig Rezept
    Holunderblütensirup
    Honig - Senfsauce - Dip
    Honigwalnüsse
    Hugo Cocktail
    Hustensaft mit Rettich
    Ingwersirup Rezept
    Irish Coffee Rezept
    Italienisches Rührei
    Joghurtgetränk - Ayran
    Kartoffelfrikadellen Rezept
    Käse - Schupfnudeln
    Käse- Wurststpieße
    Käsepfannkuchen
    Kichererbsen kochen
    Kraut Schupfnudeln
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Krokantgitter
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Mus herstellen
    Lassi mit Erdbeeren
    Lassi mit Gurke
    Linsen- Reis- Küchlein
    Maibowle mit Waldmeister
    Mango Lassi
    Mango Salsa
    Marinierte Gurkenscheiben
    Maronen rösten
    Melonen Smoothie
    Minze Sirup Rezept
    Mirabellenkompott
    Möhrenstifte in Würzöl
    Mozzarella Nudel-Puffer
    Omelett aus dem Backofen
    Omelett mit Blattspinat
    Orangensirup
    Oreganoessig Rezept
    Paella Reispfanne
    Paprika Dip Rezept
    Paprika-Tomaten-Relish
    Passionsfrucht Dip
    Petersilienöl Rezept
    Pfannkuchen auf Pizza Art
    Pfannkuchen mit Kohlrabi
    Pfannkuchen mit Zwiebeln
    Pflaumen in Rotwein
    Pharisäer Kaffeegetränk
    Piri-Piri Sauce Rezept
    Pochierte Eier
    Polenta überbacken
    Quarkfleckerln
    Quitten in Sirup eingelegt
    Quittenmus
    Reistag
    Risotto Provence
    Rosenblütensirup
    Rührei mit Brot
    Rührei mit Schinken
    Rühreier
    Rühreier mediterane Art
    Salsa Mexicana Rezept
    Salzgurken
    Salzmandeln
    Sangria
    Schinkenrollen paniert
    Schwäbische Krautspätzle
    Schwäbische Wurstspätzle
    Schwäbischer Eierhaber
    Schweinefleisch Sülze
    Soleier
    Spargel- Schinken- Wraps
    Spargelsülze mit Schinken
    Speckpfannkuchen
    Stachelbeeren in Weinbrand
    Stachelbeervanillegrütze
    Thunfisch Wrap mit Spargel
    Traubensirup
    Überbackene Eier
    Vanilleessenz Rezept
    Wraps mit Räucherlachs
    Wraps mit Salat und Käse
    Wraps mit Schinken
    Würste mit Lauch und Salbei
    Zitronen Verbene Sirup
    Zucchinipfannkuchen
    Zwetschgen in Cognac
    Zwetschgenröster