Schwäbische Riebelesuppe

Bei diesem Rezept schwäbische Riebelesuppe handelt es sich um ein altes Suppenrezept aus der guten bürgerlichen Küche.
Die Zubereitung ist zwar einfach, dennoch etwas zeitaufwendig, im Kochergebnis einfach lecker und gut sättigend.

Zutaten: für 4 Personen

Für die Teigwareneinlage:
1 Ei Gr. M
1 Prise Salz
90 g Mehl Type 405
Für die Suppe:
1 EL Butter oder Margarine (20 g)
1 EL Mehl
1250 ml Brühe (aus Fertigprodukt)
etwas Salz
geriebene Muskatnuss
einen Bund Schnittlauch oder
½ Bund Petersilie

Bild von Schwäbische Riebelesuppe

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Dazu zuerst rechtzeitig den Nudelteig für die Suppeneinlage (Riebele) kneten.

1 Ei und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben, mit einer Gabel gut aufschlagen.
Das Mehl nach und nach zugeben, unterrühren, zuletzt mit der Hand zu einem festen, glatten Nudelteig kneten, anschließend in Folie gewickelt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Danach den Nudelteig auf einer Gemüsereibe, auf der groben Raspelseite, immer nur von oben nach unten ziehen, dabei den Teig fest andrücken und kleine, unregelmäßige Teigstückchen vom Teig abreiben.
Diese Riebele auf der Tischplatte liegend, etwa 2 Stunden in der warmen Küche trocknen lassen.

Anschließend für die Suppe in einem Kochtopf 1 EL Butter oder Margarine erwärmen.
1 EL Mehl mit einem Rührlöffel unter das heiße Fett einrühren.
Die Mehlschwitze nun unter ständigem Rühren solange garen, bis sie angenehm duftet und eine hellbraune Farbe angenommen hat.
Danach den Kochtopf rasch von der Herdplatte wegziehen mit 1,25 Liter Wasser oder Brühe ablöschen.
Nun die Suppe mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen, den Topf wieder auf die Heizquelle zurück schieben und einmal aufkochen lassen.

Die etwas getrockneten Riebele in die kochende Flüssigkeit einlegen und die Suppe auf diese Weise noch langsam etwa 15 Minuten weiter garen.
Zuletzt die Riebelesuppe nach eigenem Geschmack mit Salz und etwas geriebenem Muskat abwürzen.
Diese nostalgische Suppe mit reichlich fein geschnittenem Schnittlauch oder Petersilie bestreut, servieren.


Nährwertangaben:

Eine Portion schwäbische Riebelesuppe hat ca. 150 kcal und ca. 5.8 g Fett

Werbung

Rezept Schwäbische Riebelesuppe- Klicken zur Bildergalerie

Avocado Suppe gekühlt
Avocado-Suppe Rezept
Blumenkohl - Cremesuppe
Blumenkohlsuppe
Brätflädlesuppe
Brokkolicreme - Suppe
Brotsuppe
Buchweizenklößchen
Butterbiskuitsuppe
Butterklößchensuppe
Champignon Cremesuppe
Chicoree Creme Suppe
Cremige Spinatsuppe
Cremige Wirsingsuppe
Curry - Paprika - Suppe
Curry Cremesuppe
Dill Cremesuppe
Eierstichsuppe
Einlaufsuppe
Erbsensuppe
Fenchelcremesuppe
Fenchelsuppe
Fleisch - Gemüsesuppe
Französische Erbsensuppe
Fruchtig – scharfe Linsensuppe
Frühlingssuppe
Gebrannte Grießsuppe
Geflügelcremesuppe
Gemüse - Nudelsuppe
Gemüsebrühe Grundrezept
Gerstensuppe
Grießklößchensuppe
Grießnockensuppe
Grüne Erbsensuppe
Grüne Selleriesuppe Rezept
Grüne Spargelsuppe
Grünkohlsuppe
Gulaschsuppe
Hühnersuppe - Jérceleves
Jägersuppe
Kalte Tomatensuppe
Karotten- Ingwersuppe
Karottensuppe
Kartoffelpilzsuppe
Kartoffelsuppe
Kerbelrahmsuppe
Kichererbsensuppe
Klare Rindfleischsuppe
Kohlrabi Cremesuppe
Kohlrabi- Haferflockensuppe
Kräutersuppe
Kressesuppe
Kürbiscremesuppe
Kürbissuppe
Linsen - Mairübchensuppe
Linsen- Mangoldsuppe
Linsensuppe
Lothringer Mehlsuppe
Magische Kohlsuppe
Maissuppe
Mangoldsuppe
Maronen - Cremesuppe
Meerrettich - Suppe
Mehlerbsensuppe
Möhrensuppe mit Krabben
Möhrensuppe mit Steinpilzen
Muschelsuppe
Nudelsuppe
Ochsenschwanzsuppe
Paprikacremesuppe
Pfifferling - Cremesuppe
Pikante Gemüsesuppe
Pikante Kürbissuppe
Pilzsuppe mit Maultaschen
Quinoa-Gemüsesuppe
Radieschen Suppe
Rauke - Suppe
Rindfleischbrühe
Rosenkohl Cremesuppe
Rote Bete Suppe
Rote Linsencremesuppe
Rote Linsensuppe
Scharfe Fischsuppe
Scharfe Hackfleischsuppe
Scharfe Kürbissuppe
Scharfe Linsensuppe
Schinkenklösschensuppe
Schwäb. Riebelesuppe
Schwäbische Flädlessuppe
Schwemmklösschensuppe
Selleriecremesuppe
Selleriesuppe-Petersilienöl
Spargelsuppe
Steckrübensuppe
Steinpilzsuppe
Süßkartoffel Apfel Suppe
Tomaten - Linsensuppe
Tomatensuppe
Topinambur- Suppe
Überbackene Lauchsuppe
Überbackene Zwiebelsuppe
Ungarische Fischsuppe
Weckklösschensuppe
Zucchinicremesuppe
Zucchinisuppe
Zucchinisuppe mit Reis