Rote Bete überbacken

Rote Beete liebt man über alles, oder man lehnt diese vollkommen ab.
Dieses Rezept ist für Liebhaber von Rote Beete gedacht.

Zutaten: für 4 Personen

500 g frische Rote Bete
150 g Naturjoghurt
200 ml Milch 1, 5 % Fett
100 ml Süße Sahne
2 Eier
Salz
Pfeffer
1 gehäufter EL Stärkemehl
oder Mehl
2 Knoblauchzehen
Zum Bestreuen:
2 EL Parmesankäse
2 TL Butter (12 g)

Bild von Rote Bete überbacken

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Zuerst die frischen Roten Bete waschen, in gut gesalzenem Wasser, je nach Größe der Rote Beete, in etwa 25 – 45 Minuten, weich kochen.
Abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken.
Noch warm die Haut abschälen, wobei man in diesem Fall, lieber mit Handschuhen arbeiten sollte. Zusätzlich ist es ratsam, eine Schürze umzubinden, denn Rote Bete haben eine sehr intensive rote Farbe.
Die noch lauwarme rote Bete in Scheiben schneiden.
Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen.
Die Gemüsescheiben in die Form einlegen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in die Mitte der Backröhre einschieben.
Für die Soße zum Überbacken, Joghurt mit Milch und Sahne in einer Schüssel vermischen.
Die Eier und das Stärkemehl unterrühren, den Knoblauch hinzu pressen.
Zuletzt gut mit Salz und Pfeffer würzen, denn frische rote Bete sind im Geschmack noch ziemlich süß. Zusammen mit Knoblauch, reichlich Salz und Pfeffer, ergibt dies ein sehr pikant schmeckendes Gemüse.
Zuletzt den Parmesankäse darüber streuen und mit kleinen Butterstückchen belegen.
Die fertig gefüllte Auflaufform in den Backofen einschieben und bei 200 ° C mit Ober/Unterhitze, etwa 25 – 30 Minuten backen.
Dazu passen als Beilage geröstete – oder Petersilien - Kartoffeln.


Tipp:

m Supermark oder Bioladen gibt es schon fertig gekochte, geschälte Rote Bete, welche in Plastik abgepackt sind, zu kaufen.
Meistens hat eine Packung ein Gewicht von 300 – 500 g.
Diese rote Bete aus der Packung nehmen, in Scheiben schneiden und wie oben beschrieben im Backofen überbacken

Nährwertangaben:

Eine Portion Rote Beete überbacken hat ca. 260 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Rezept Rote Bete überbacken- Klicken zur Bildergalerie

    Auberginen - Küchlein
    Ausgeb. Polentaschnitten
    Ausgebackene Auberginen
    Blumenkohl italienisch
    Brokkoli Bratlinge
    Brokkoli mit Currysoße
    Brokkolipüree
    Bunter Gemüsekuchen
    Chicoree gedämpft
    Falafel
    Fenchel überbacken
    Fenchelgemüse
    Fenchelrisotto
    Gemischte Gemüsepfanne
    Gemüse - Linsennudeln
    Gemüse - Spätzle - Pfanne
    Gemüse Lasagne
    Gemüse orientalisch
    Gemüsepuffer
    Gemüsespieß mit Dip
    Gemüsestrudel
    Gnocchi
    Gnocchi mit Gemüsesoße
    Gnocci mit Pfifferlingen
    Grünes Linsengemüse
    Grünkern - Paprikasalat
    Haferflocken - Küchlein
    Hefepfannkuchen gefüllt
    Hummus
    Italienischer Nudelsalat
    Karotten- Auflauf
    Kartoffel Auflauf
    Kartoffelpfannkuchen
    Kartoffelpuffer
    Kartoffelwaffeln
    Käsekartoffeln
    Kohlrabi mit Pilzfüllung
    Kohlrabi paniert
    Kräuter - Risotto
    Kräuter - Schupfnudeln
    Kräuterpfannkuchen
    Kürbis - Pilzgemüse
    Kürbis - Risotto
    Kürbis - Soße
    Kürbis Gnocchi
    Kürbis Taschen
    Kürbisgemüse pikant
    Kürbispuffer
    Lauchauflauf
    Lauchpfannkuchen
    Linsen - Bratlinge
    Linsen asiatisch gewürzt
    Linsen orientalisch gewürzt
    Linsen- Brotaufstrich
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsen- Walnusssalat
    Linsengemüse pikant
    Linsengericht mit Reis
    Linsenpfanne
    Linsensalat orientalisch
    Mairübchen
    Marinierte Austernpilze
    Maronengemüse
    Möhren - Nudelpfanne
    Möhren Quiches
    Möhrenpuffer
    Nudel - Spinatsalat
    Nudeln mit Brokkoli
    Nudeln mit Olivensoße
    Nudeln mit Wirsung
    Pasta - Kürbiskernpesto
    Pasta Zucchinitomatensoße
    Pasta- Spinat-Käsesoße
    Pfifferling Soufflé
    Pilz Risotto
    Pilzschnitzel
    Ratatouille überbacken
    Reis mit Erbsen
    Risotto
    Rosmarinrisotto
    Rote Bete überbacken
    Rotes Linsengemüse
    Schwäbischer Eierhaber
    Sellerieschnitzel
    Spaghetti mit Linsen
    Spargel Risotto
    Spinat Risotto
    Spinatbratlinge
    Spinatgemüse
    Spinatpfannkuchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofu Frikadellen
    Tomaten Gratin Provence
    Tomatensuppe
    Überbackene Auberginen
    Wirsinggemüse asiatisch
    Wirsingnudeln
    Wokgemüse in Kokossoße
    Zucchini Bratlinge
    Zucchini Kuchen
    Zucchini Omelett
    Zucchini Puffer
    Zucchini- Käsepuffer
    Zucchini- Pfannkuchen
    Zucchinistäbchen

    Schließen