Karotten Ingwer Suppe

Dieses Rezept Karotten Ingwer Suppe, ergibt im Geschmack eine etwas scharf-fruchtige Karottensuppe, welche bei einer Menüfolge nach der Vorspeise serviert werden kann.
Sehr gut schmeckt die Karotten Suppe mit Ingwer auch zusammen mit Brot, Baguette, oder Toastbrot, als gut sättigende, dennoch relativ fett- und kalorienarme Suppenmahlzeit zum Abendessen oder einem Imbiss, zumal man die Karottensuppe schon am Tag zuvor vorkochen kann.

Zutaten: für 6 Suppentassen

500 g frische Karotten
2 mittelgroße Zwiebeln (200g)
1 Stück frischer Ingwer (10g)
1 großer Apfel
25 g Butter
1 TL Zucker
1 EL Paprikamark (Tube)
oder 1 TL Tomatenmark
1000 ml Brühe (Fertigprodukt)
Geschroteter Zitronenpfeffer
oder weißer Pfeffer
Petersilie zum Bestreuen

Bild von Karotten Ingwer Suppe

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Karotten Ingwer Suppe zuerst die Karotten mit einem Sparschäler schälen und anschließend in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Den frischen Ingwer (ein etwa halben Daumen großes Stück) ebenfalls schälen und fein schneiden.

1 süß/säuerlichen Apfel schälen und in kleinere Stücke schneiden.

25 g Butter in einem ausreichend großen Topf schmelzen, die Zwiebelwürfel mit Ingwer darin sanft hell anschmoren. Die Karottenstückchen mit in den Topf geben, mit dem Rührlöffel unter die Zwiebelmasse unterheben.

Anschließend 1 TL Zucker darüber streuen und unter Rühren, das Gemüse noch ein paar Minuten sanft weiter schmoren lassen.

Apfelstückchen hinzu geben, Wasser oder Brühe darüber gießen, 1 EL Paprikamark aus der Tube (findet man im Supermarktregal bei Tomatenmark oder bei Senf), oder ersatzweise einen TL von einem fruchtigen Tomatenmark hinzu geben.

Die Karotten Ingwer Suppe mit Salz und geschrotetem Zitronenpfeffer oder ersatzweise mit gemahlenem weißen Pfeffer würzen und aufkochen lassen.

Anschließend die Karotten Ingwer Suppe mit einem Kochdeckel zugedeckt, bei zurück gedrehter Heizstufe noch etwa 30 Minuten weich kochen.

Die Karottensuppe mit einem Stabmixer pürieren.

Die Suppe nach persönlicher Vorliebe eventuell noch mit 100 – 200 ml zusätzlicher Brühe verdünnen.

Zuletzt die Karotten Ingwer Suppe nochmals nach persönlichem Geschmack mit Salz, Zitronenpfeffer oder weißen Pfeffer nachwürzen.

Die Karotten Ingwersuppe mit fein geschnittener Petersilie bestreut, servieren.


Tipp:

Einen besonders feinen Geschmack erhält die Karottensuppe mit Ingwer, wenn man bei der Kochflüssigkeit, den Anteil der Brühe durch ein Glas (400ml) Gemüsefond (gekauft) ersetzt.
Oder man bereitet zuvor einen Gemüsefond selbst zu.

Dazu schmort man in etwas Öl eine in Würfel geschnittene Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Stange Lauch, 1 Stück von einer Sellerieknolle, Blumenkohl oder Brokkoli usw. nacheinander sanft an, löscht mit einem Glas Weißwein ab, gibt Salz, 1 Lorbeerblatt, ein paar Pfefferkörner, einen halben Bund Petersilie glatt, Selleriegrün oder 1 kleinen Zweig Liebstöckel hinzu und gießt etwa 1 Liter Wasser darüber.

Diese Gemüsebrühe einmal aufkochen, anschließend bei zurück geschalteter Heizstufe etwa 30 Minuten langsam weiter kochen.

Den Gemüsefond durch ein feinmaschiges Sieb abseihen und etwa 400 – 500 ml als Kochflüssigkeit für die Karottensuppe verwenden. Den Rest vom Gemüse Fond kann man anderweitig verwenden oder auf Vorrat einfrieren.

Nährwertangaben:

Eine Portion Karotten Ingwer Suppe enthalten ca. 125 kcal und ca. 5,5 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Karotten Ingwer Suppe- Klicken zur Bildergalerie

    Avocado Suppe gekühlt
    Avocado-Suppe Rezept
    Blumenkohl - Cremesuppe
    Blumenkohlsuppe
    Brätflädlesuppe
    Brokkolicreme - Suppe
    Brotsuppe
    Buchweizenklößchen
    Butterbiskuitsuppe
    Butterklößchensuppe
    Champignon Cremesuppe
    Chicoree Creme Suppe
    Cremige Spinatsuppe
    Cremige Wirsingsuppe
    Curry - Paprika - Suppe
    Curry Cremesuppe
    Dill Cremesuppe
    Eierstichsuppe
    Einlaufsuppe
    Erbsensuppe
    Fenchelcremesuppe
    Fenchelsuppe
    Fleisch - Gemüsesuppe
    Französische Erbsensuppe
    Fruchtig – scharfe Linsensuppe
    Frühlingssuppe
    Gebrannte Grießsuppe
    Geflügelcremesuppe
    Gemüse - Nudelsuppe
    Gemüsebrühe Grundrezept
    Gerstensuppe
    Grießklößchensuppe
    Grießnockensuppe
    Grüne Erbsensuppe
    Grüne Selleriesuppe Rezept
    Grüne Spargelsuppe
    Grünkohlsuppe
    Gulaschsuppe
    Hühnersuppe - Jérceleves
    Jägersuppe
    Kalte Tomatensuppe
    Karotten- Ingwersuppe
    Karottensuppe
    Kartoffelpilzsuppe
    Kartoffelsuppe
    Kerbelrahmsuppe
    Kichererbsensuppe
    Klare Rindfleischsuppe
    Kohlrabi Cremesuppe
    Kohlrabi- Haferflockensuppe
    Kräutersuppe
    Kressesuppe
    Kürbiscremesuppe
    Kürbissuppe
    Linsen - Mairübchensuppe
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsensuppe
    Lothringer Mehlsuppe
    Magische Kohlsuppe
    Maissuppe
    Mangoldsuppe
    Maronen - Cremesuppe
    Meerrettich - Suppe
    Mehlerbsensuppe
    Möhrensuppe mit Krabben
    Möhrensuppe mit Steinpilzen
    Muschelsuppe
    Nudelsuppe
    Ochsenschwanzsuppe
    Paprikacremesuppe
    Pfifferling - Cremesuppe
    Pikante Gemüsesuppe
    Pikante Kürbissuppe
    Pilzsuppe mit Maultaschen
    Quinoa-Gemüsesuppe
    Radieschen Suppe
    Rauke - Suppe
    Rindfleischbrühe
    Rosenkohl Cremesuppe
    Rote Bete Suppe
    Rote Linsencremesuppe
    Rote Linsensuppe
    Scharfe Fischsuppe
    Scharfe Hackfleischsuppe
    Scharfe Kürbissuppe
    Scharfe Linsensuppe
    Schinkenklösschensuppe
    Schwäb. Riebelesuppe
    Schwäbische Flädlessuppe
    Schwemmklösschensuppe
    Selleriecremesuppe
    Selleriesuppe-Petersilienöl
    Spargelsuppe
    Steckrübensuppe
    Steinpilzsuppe
    Süßkartoffel Apfel Suppe
    Tomaten - Linsensuppe
    Tomatensuppe
    Topinambur- Suppe
    Überbackene Lauchsuppe
    Überbackene Zwiebelsuppe
    Ungarische Fischsuppe
    Weckklösschensuppe
    Zucchinicremesuppe
    Zucchinisuppe
    Zucchinisuppe mit Reis