Himbeerlikör selbst gemacht

Dieses Rezept Himbeerlikör selbst gemacht, ist in der Zubereitung einfach und ergibt einen Likör mit feinem Fruchtgeschmack und einer sehr schönen roten Farbe.

Zutaten: für ca. 800 ml

300 g frische oder tiefgekühlte
Himbeeren
325 ml Himbeergeist
Wodka oder Korn
400 g Zucker
125 - 150 ml Wasser
3 – 4 kleine Flaschen zum Einfüllen

Bild von Himbeerlikör selbst gemacht

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Himbeeren in ein großes Glas geben. Bei Verwendung von tiefgekühlten Himbeeren, diese in noch gefrorenem Zustand in das Glas einfüllen.
Himbeergeist, Wodka oder Korn darüber gießen.
Dabei sollten die Früchte gut von dem Alkohol bedeckt sein.
Diesen Fruchtansatz nun gut abgedeckt, oder mit einem Deckel zugeschraubt, für 5 – 6 Tage in der Küche stehen lassen.
Für die Fertigstellung des Himbeerlikörs:
Die Himbeeren durch ein feines Sieb in ein weiteres sehr sauberes Gefäß durchseihen.

Zuletzt die mit Alkohol vollgesaugten Himbeeren in mehreren Portionen fest mit der Hand ausdrücken.

Dies ergibt nun etwa 400 ml Himbeerflüssigkeit.
Den Zucker in einen Kochtopf geben, das Wasser darüber gießen. Den Inhalt einmal aufkochen lassen, wobei ein Zuckersirup entsteht.
Den heißen Sirup nun über die Himbeerflüssigkeit gießen und mit einem sehr sauberen Löffel unterrühren.
Diesen Himbeerlikör kann man nun in beliebige kleinere Flaschen abfüllen und fest verschließen.
Die eingefüllten Himbeerlikörflaschen nochmals für 3 - 4 Wochen an einem kühlen Ort (Keller, Vorratsraum oder eine kühle Ecke im Schlafzimmer, kein Kühlschrank) lagern.
Danach ist der Likör zum Genießen bereit.


Tipp:

Anstatt der Himbeeren, kann man diesen Likör auch mit Erdbeeren, hier eventuell etwas weniger Zucker verwenden, Brombeeren oder mit gemischten Beeren, herstellen.
Mit den oben angegebenen Zutaten und Himbeergeist 40%ig zubereitet, enthält dieser Himbeerlikör nach Fertigstellung etwa 19 - 20 % Alkohol.
Anstatt der Himbeeren, kann man diesen Likör auch mit Erdbeeren, hier eventuell etwas weniger Zucker verwenden, Brombeeren oder mit gemischten Beeren, herstellen.
Mit den oben angegebenen Zutaten und Himbeergeist 40%ig zubereitet, enthält dieser Himbeerlikör nach Fertigstellung etwa 19 - 20 % Alkohol.

Nährwertangaben:

100 ml Himbeerlikör (4 – 5 eingefüllte halbe Likörschälchen) enthalten ca. 275 kcal, 0 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung
    Rezept Himbeerlikör selbst gemacht- Klicken zur Bildergalerie

    Rührteig mit Öl
    Apfelmus
    Aprikosen in Sirup
    Bärlauchpesto
    Blätterteig einfach
    Blätterteig mit Backpulver
    Blinis Grundrezept
    Braunes Mehl
    Brotwürfel mit Curry
    Bunte Nudeln
    Buttercreme
    Chilisoße süß - scharf
    Dunkler Biskuitboden
    Einfacher Ausbackteig
    Einfacher Mürbteigboden
    Erdbeersoße
    Frangipane Creme
    Gebratene Zwiebeln
    Geröstete Brotwürfel
    Geröstete Paprikabrotwürfel
    Gewürzsalz
    Grillmarinade scharf
    Grillsoße selbst gemacht
    Hausgemachte Kräuternudeln
    Hausgemachte Nudeln
    Hefeteig Grundrezept
    Heidelbeersoße
    Helle Mehlschwitze
    Helle Zwiebelsoße
    Himbeeressig
    Himbeerlikör
    Himbeersoße
    Holunderblüten Sirup
    Kichererbsen kochen
    Kl. Biskuit-Tortenboden
    Kleiner Biskuitboden
    Kleiner Mürbteigboden
    Kratzete
    Kräuterbutter
    Kräutermarinade
    Kuchenboden aus Rührteig
    Kuchenboden mit Stevia
    Lachsbutter Rezept
    Limetten - Ingwer - Butter
    Linsen- Brotaufstrich
    Madeirasoße
    Maronen kochen
    Mayonnaise Grundrezept
    Mayonnaise ohne Ei
    Mehlbutter
    Minzelikör
    Mürbteig Grundrezept
    Mürbteig mit Quark
    Nuss - Tortenboden
    Obsttortenboden
    Omelette
    Paprika - Chili Butter
    Paprika - Rahmsoße
    Pesto alla genovese
    Pfannkuchen Grundrezept
    Pikante Fleischmarinade
    Pizzaboden aus Hefeteig
    Pochierte Eier
    Polenta
    Quark - Blätterteig
    Quark Mürbteig mit Stevia
    Quittenmus
    Rezept Ghee - Butterschmalz
    Rezept Mürbteig mit Stevia
    Rosenwasser für die Küche
    Rosmarin- Knoblauch- Öl
    Rosmarinpesto
    Rucola- Pesto
    Rührteig Grundrezept
    Rührteig mit Öl
    Rührteig ohne Backpulver
    Rumtopf
    Sahnesoße
    Salatmarinade klassisch
    Sardellenbutter mit Kapern
    Schneller Obsttortenboden
    Schokoladenpudding
    Schokoladensoße
    Schokotortenboden klein
    Semmelbrösel
    Senfbutter Rezept
    Senfsoße
    Tempura - Ausbackteig
    Tomatensoße Arrabbiata
    Torteletts aus Mürbteig
    Tzatziki
    Vanillecreme für Obstbelag
    Vanillepudding
    Vanillesoße
    Weizenmehl - Tortillas
    Wiener Boden
    Wiener Tortenboden
    Würzige Brotwürfel
    Zwiebelsoße

    Schließen