Hähnchenröllchen-Spieße

Raffiniert gefüllte Hähnchenröllchen auf Holzspieße aufgesteckt benötigen zwar für die Zubereitung etwas Zeit, ergeben aber im Endeffekt ein im Geschmack als auch in der Optik sehr feines Geflügelgericht.

Zutaten: für 4 - 6 Personen

500 g Hähnchenbrustfilet
12 dünne Scheiben Frühstückspeck (Bacon)
Salz und Pfeffer
Für die Füllung:
1 Scheibe Toastbrot ohne Rinde (25 g) oder
1 dünne Scheibe Weißbrot ohne Rinde
30 g geriebener Parmesan Käse
1 leicht gehäufter EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl
Eine große Hand frische Basilikum Blättchen
2 Stängel frische Petersilie
Ca. 40 g rohes Hähnchenfleisch von oben
Salz und Pfeffer nach Bedarf
Holzspieße zum Aufstecken der Hähnchenröllchen
Außerdem:
3 EL Olivenöl zum Anbraten
2 Knoblauchzehen
50 ml trockener Weißwein
50 ml Brühe
1 Lorbeerblatt
1 EL Worcester Sauce
Nach Bedarf zum Andicken der Soße:
1 – 2 TL Speisestärke plus zusätzliches Wasser
oder Brühe
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Bild von Hähnchenröllchen-Spieße

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept für Hähnchenröllchen-Spieße sollten zuerst die Farce zum Füllen der Hähnchenröllchen hergestellt werden.
Dazu von einer Scheibe Vollkorn- oder hellem Toastbrot ringsum dünn die Rinde abschneiden. Anschließend die Brotscheibe in kleine Würfel schneiden und gleich in eine schmale Rührschüssel geben.

Darüber eine große Handvoll frische, gewaschene abgezupfte Basilikum Blättchen, sowie frische abgezupfte Petersilienblättchen in die Rührschüssel geben.

Fein geriebenen Parmesankäse hinzugeben.
1 EL Olivenöl darüber gießen.

Pinienkerne ebenfalls darüber streuen.

Hähnchenbrüste mit einem scharfen Messer der Länge nach in dünne Hähnchenschnitzel schneiden.
Einen kleinen Rest (ca. 40 g) vom Hähnchenfleisch abnehmen und in sehr kleine Würfel schneiden und zur Füllmasse in die Rührschüssel geben.

Nun die Füllmasse mit dem Stabmixer pürieren, bis eine feste Masse entstanden ist.
Nach Bedarf mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken.

Die einzelnen Hähnchenschnitzel zwischen eine Gefriertüte legen und mit der stumpfen geraden Seite vom Fleischklopfer zu noch dünneren Hähnchenschnitzeln ausstreichen.
Anschließend jedes Hähnchenschnitzel der Länge nach in etwa 4 cm breite Streifen schneiden, auf beiden Seiten zart mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

Jeden Hähnchenstreifen von einem Ende bis zur Mitte mit einem leicht gehäuften halben TL der Füllung bestreichen. Von dem bestrichenen Ende aus zu einem Röllchen zusammenrollen.
Wenn dies alles fertig ist, die einzelnen Hähnchenröllchen mit jeweils einem dünnen Streifen Frühstücksspeck umwickeln.
Entweder 2 oder auch 3 Röllchen auf einen zuvor in kaltem Wasser eingeweichten Holzspieß stecken und bis zum Gebrauch kühl lagern.

2 geschälte Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
3 EL Olivenöl in eine breitere Pfanne mit passendem Deckel einfüllen und den Knoblauch darin bei nicht zu großer Hitze langsam goldgelb schmoren.
Knoblauch aus der Pfanne nehmen.

Die Hähnchenröllchen-Spieße nebeneinander im heißen Knoblauchöl auf beiden Seiten gut anbraten.
Das überflüssige Öl abgießen und die Spießchen mit Weißwein ablöschen, Lorbeerblatt hinzugeben, einmal aufkochen, danach bei zurückgedrehter Heizstufe, mit einem Deckel abgedeckt langsam in noch ca. 15 Minuten fertig garen.
Sollte die Flüssigkeit zu schnell eingekocht sein, mit Brühe auffüllen.

Diese Hähnchenröllchen-Spieße kann man nun mit einem Salat und etwas Brot frisch aus der Pfanne genießen.
Oder man kocht rechtzeitig zuvor als Beilage ein Kartoffelpüree, Risotto, Petersilienkartoffeln, Reis oder Couscous dazu.
Sehr gut schmeckt dazu auch noch ein frischer grüner Salat.


Tipp:

Sie möchten etwas mehr Soße, kein Problem.
Den Bratensatz in der Pfanne mit so viel Brühe oder Wasser wie Soße benötigt wird aufkochen.
Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, die Soße damit binden.
Mit 1 EL Worcestersauce, nach Wunsch auch mit ½ TL Tomatenmark, Salz und weißen Pfeffer pikant abschmecken und als schnelle Soße dazu servieren.

Nährwertangaben:

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion Hähnchenröllchen-Spieße (je 3 Röllchen) ca.362 kcal. ca. 20 g Fett
Auf 6 Portionen (je 2 Röllchen pro Person) aufgeteilt, enthalten 1 Portion ca. 241 kcal, ca. 13,3 g

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Hähnchenröllchen-Spieße- Klicken zur Bildergalerie

    Bohnen- Hähnchentopf
    Bunter Putenspieß
    Chicken Wings
    Coq au Riesling
    Coq au Vin
    Entenbrust mit Chinakohl
    Entenbrust mit Linsen
    Entenbrust mit Pfeffersoße
    Gänsebrust - Backofen
    Gänsekeulen mit Gemüse
    Gef. Geflügelschnitzel
    Gefüllte Ente
    Gefüllte Gans
    Gefüllte Hähnchenbrustfilet
    Hähnchen - Bohnenpfanne
    Hähnchen - Gemüseragout
    Hähnchen - Gemüsetopf
    Hähnchen - Geschnetzeltes
    Hähnchen - Kräuterschnitzel
    Hähnchen - Morchelrahm
    Hähnchen - Paprikanudeln
    Hähnchen Gemüse Curry
    Hähnchen in Paprikarahm
    Hähnchen mit Koriander
    Hähnchen mit Senfsahne
    Hähnchen Sahnegulasch
    Hähnchen- Auberginenrollen
    Hähnchen- Bohneneintopf
    Hähnchen- Brotaufstrich
    Hähnchen- Curry Streifen
    Hähnchen- Gemüsepfanne
    Hähnchen- Gemüsepfanne
    Hähnchen- Kohlrabipfanne
    Hähnchen- Zwiebelgemüse
    Hähnchen-Burger Rezept
    Hähnchen-Estragonsosse
    Hähnchen-Zitronenragout
    Hähnchenbrust auf Paprika
    Hähnchenbrust Balsamico
    Hähnchenbrust Gemüsereis
    Hähnchenbrust mit Bärlauch
    Hähnchenbrust mit Gemüse
    Hähnchenbrust mit Kräutern
    Hähnchenkeulen vom Grill
    Hähnchenragout mit Spargel
    Hähnchenröllchen-Spieße
    Hähnchenrouladen mit Salbei
    Hähnchenschnitzel gefüllt
    Hähnchenschnitzel überbacken
    Hähnchenspieße mariniert
    Hähnchenspieße vom Grill
    Hähnchenwürfel mit Dip
    Hühner - Paprikasch
    Hühnerfrikassee
    Hühnergulasch
    Indisches Butter Chicken
    Ital. Kräuterhähnchen
    Kartoffel - Hähnchenpfanne
    Kreolisches Huhn
    Marinierte Hähnchenkeulen
    Marinierte Hähnchenwürfel
    Medaillons in Kräutersahne
    Medaillons mit Pfeffersoße
    Paprikahähnchen im Backofen
    Puten - Pfifferlingpfanne
    Puten- Champignonpfanne
    Puten- Gemüsepfanne
    Puten- Kürbispfanne
    Putenschnitzel auf Gemüse
    Putenschnitzel gefüllt
    Putenspieße
    Rosmarin - Hähnchentopf
    Salbei - Putenschnitzel
    Spargel-Hähnchen-Pfanne
    Überback. Hähnchenbrust
    Überback. Putenschnitzel
    Wachteln mit Champignons
    Wiener Backhähnchen
    Zitronenhähnchen