Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne

Dieses Rezept Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne ergibt ein würziges, leicht scharfes, auf asiatische Art gewürztes Nudelgericht mit zartem zuvor in einer Marinade eingelegtem Schweinefilet als Fleischbelage. Das marinierte Schweinefilet wird im Ganzen ringsum angebraten, danach im Backofen langsam fertig gegart, wobei ein besonders zartes geschmackvolles Stück Fleisch herauskommt.

Zutaten: für 2 Personen

250 g Schweinefilet
Für die Marinade:
3 EL helle Sojasauce
3 EL Fischsoße
2 Knoblauchzehen
1 halben Daumen großes Stück Ingwer
1 gestrichener TL Speisestärke (4 – 5 g)
1 Messerspitze Koriander gemahlen
1 Messerspitze Cayennepfeffer
1 TL Limetten- oder Zitronensaft
1 TL flüssiger Honig oder Zucker
Ca. 75 ml Wasser (9 EL)
Außerdem:
1 EL Erdnussöl oder anderes Pflanzenöl zum Anbraten
½ rote Paprikaschote
2 – 3 Frühlingszwiebeln mit Grün
150 g getrocknete Mie Nudeln (asiatische Instantnudeln
mit kurzer Kochzeit) oder andere Sorte
Etwas Koriandergrün oder glatte Petersilie zum Garnieren

Bild von Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieser Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne zuerst das Schweinefilet putzen, die dünnen Häute und überflüssiges Fett entfernen.
Das Filet kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und zur Seite legen.

Für die Marinade zum Einlegen des Filets:

Geschälten Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben.
Darüber helle Sojasauce, Fischsoße, oben genannten Gewürze, Honig und wenig Limettensaft und Wasser gießen. Die Speisestärke in dieser Flüssigkeit auflösen.

Das Schweinefilet in die Marinade einlegen und darin mindestens 1 Stunde, noch besser 2 – 3 Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank stellen.

Für die Fertigstellung der Nudelpfanne die vorgesehenen Teigwaren nach Anleitung auf der Packung in wenigen Minuten kochen oder garziehen lassen.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen, dabei gleichzeitig von Anfang an eine kleine backofenfeste Auflaufform miterhitzen.

Die Nudeln abseihen und mit kaltem Wasser nachspülen und zum Abtropfen zur Seite stellen.

Das Schweinefilet aus der Marinade nehmen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen.
In einer Wok Pfanne oder Bratpfanne 1 EL Erdnussöl erhitzen und das Fleischstück ringsum in ca. 2 Minuten bei nicht zu großer Hitze anbraten.
Anschließend das Filetstück in die heiße Auflaufform in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen legen und auf der mittleren Schiene mit Ober/Unterhitze in ca. 15 Minuten ohne Abdeckung fertig garen.

Während dieser Zeit eine halbe rote Paprikaschote putzen, eventuell nach Wunsch die Haut abziehen und in kleine Würfel schneiden.

2 – 3 Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.

Nacheinander zuerst die roten Paprikawürfel und den hellen, danach den grünen Zwiebelanteil bei nicht zu großer Hitze in der bereits benutzen Pfanne im Restlichen Öl unter mehrfachem Wenden durchbraten.

Die Gemüsemischung mit der Fleischmarinade ablöschen und nochmals je nach Vorliebe weitere 2 – 3 Minuten durchköcheln lassen. Anschließend kosten und nach Geschmack abschmecken.
Die vorgekochten Nudeln in die Pfanne geben, locker unterheben.
Zusammen mit dem in dünne Scheiben geschnittenem Schweinefilet aus dem Backofen dachziegelartig belegt zu Tisch bringen.
Als Garnitur ein paar Stängel frisches Koriandergrün oder frische Blattpetersilie verwenden.


Nährwertangaben:

Eine Portion Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne enthalten insgesamt ca. 470 kcal und ca. 7,2 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Schweinefilet-Paprika Nudelpfanne- Klicken zur Bildergalerie

    Ausgebackene Banane
    Bami Goreng
    Blumenkohl-Curry
    Bunte Gemüsepfanne
    Chin. Hühner Gemüse Suppe
    Chinaäpfel
    Chinasuppe
    Chinesische Gemüsesuppe
    Chinesische Glückskekse
    Chinesische Hefebrötchen
    Chinesische Honigwalnüsse
    Chinesische Tee-Eier
    Chinesischer Salat
    Chop Suey
    Eisbergsalat - Gemüse
    Entenbrust auf Wokgemüse
    Exotischer Reissalat
    Filet-Paprika Nudelpfanne
    Filetpfanne - Zitronengras
    Fisch mit Bohnensprossen
    Fischcurry
    Fischpfanne mit Tofu
    Fischsuppe Thailändisch
    Frühlingsröllchen
    Frühlingsrollen
    Gebratener Tofu
    Gemüse Frühlingsröllchen
    Gemüse mit Garnelen
    Gemüse- Nudelpfanne
    Gemüse-Glasnudelsuppe
    Gemüsesuppe mit Nudeln
    Gurkensalat asiatisch gewürzt
    Hackfleisch - Currypfanne
    Hackfleisch-Tofu-Gericht
    Hähnchen - Mango Curry
    Hähnchen - Nudel - Pfanne
    Hähnchen in Kokosmilch
    Hähnchen Wokpfanne
    Hähnchen- Selleriepfanne
    Hähnchen-Knoblauchcurry
    Hähnchenbrust Currysoße
    Hähnchencurry mit Nusssoße
    Hähnchensaté-Erdnusssoße
    Hähnchenwürfel - Kung Pao
    Honigbananen
    Huhn - Bohnenkeimlinge
    Hühnergericht mit Nudeln
    Hühnersalat - Larp Gai
    Indisches Hähnchengulasch
    Kalbfleischcurry
    Karottengemüse
    Kartoffel - Fleischküchlein
    Knusprige Hähnchenwürfel
    Krautsalat süß - sauer
    Kürbis - Hähnchenpfanne
    Lachsforelle chinesisch
    Mangoldgemüse asiatisch
    Marinierte Hähnchenwürfel
    Nasi Goreng
    Pak Choi Gemüsepfanne
    Pak Choi Nudeltopf
    Pekingsuppe
    Puten- Gemüsepfanne
    Reisnudelsalat mit Gemüse
    Rindfleisch mit Cashewkernen
    Rindfleisch mit Erdnüssen
    Rindfleisch mit Paprika
    Scharfes Gemüse - Curry
    Scharfes Zucchinigemüse
    Schnelles Puten-Chili
    Schweine-Gemüse-Nudeln
    Schweinecurry mit Ananas
    Schweinecurry süß-sauer
    Schweinefl. mit Gemüse
    Schweinefleisch süß-sauer
    Spinatsuppe
    Steak Gemüse- Reisnudeln
    Suppe süß - sauer - scharf
    Süßkartoffel - Bällchen
    Tandoorihähnchen
    Teigtäschchen - Jiaozi
    Teriyaki Fleischbällchen
    Tofu - Gemüsepfanne
    Tofusalat
    Tomaten - Chilisuppe
    Wantan Suppe
    Wirsinggemüse
    Zucchinigemüse mit Lachs