Brennnessel Suppe Rezept

Bei dem Wort Brennnessel versteht man im Allgemeinen ein lästiges Unkraut, welches vor allem bei Hobbygärtnern nicht besonders beliebt ist.
Wieder andere Menschen legen sich dagegen in einer Ecke im Garten Brennnessel Kulturen an, um sie für die Zubereitung einer gesunden leckeren Suppe, oder als Tee oder Aufguss zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten als natürliche Heilpflanze zu verwenden.
Brennnesseln kann man bereits getrocknet kaufen, oder selbst trocknen, wobei man in diesem Fall die Brennnesseln am besten von April bis Ende Juni an einem sauberen Ort wie im Garten oder weit entfernt von Straßen und Wegen am Wiesen- oder Waldesrand ernten sollte. Dabei die noch nicht blühenden Brennnesseln von oben nach unten in etwa 25 - 30 cm Länge mit der Spitze abschneiden. Die Brennnesseln zum Trocknen bündeln und im Schatten trocknen lassen.

Zutaten: für 4 Personen

20 g getrocknete Brennnessel Blätter
Oder ca. 300 - 350 g frische Brennnessel
Ca. 800 - 900 ml Brühe
Außerdem:
40 g Butter oder Margarine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gehäufter EL Mehl
150 ml Milch (1,5 % Fett)
300 g Kartoffeln in Würfeln
1 frischen Liebstöckel Zweig
Ca. 700 – 800 ml Brühe
Zusätzlich:
Salz
Weißer Pfeffer
6 – 8 EL Schlagsahne (30 % Fett)

Bild von Brennnessel Suppe Rezept

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Brennnessel Suppe Rezept die getrockneten Brennnesseln in ca. 800 ml Brühe aufkochen, danach ca. 15 Minuten langsam weiterkochen.
Oder frische, gewaschene Brennnessel Blätter in der Brühe 5 Minuten köcheln lassen.
Die Brennnesseln abseihen, im Sieb abtropfen lassen und für später aufheben, die Kochflüssigkeit darunter in einer Schüssel auffangen.

Für die Zubereitung der Brennnessel Suppe:
Je 1 geschälte Zwiebel und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.

Geschälte Kartoffeln ebenfalls in Würfel schneiden.

Wenn vorhanden, die Blätter von einem großen Liebstöckelzweig mit einer Küchenschere abschneiden (siehe Liebstöckel im Hintergrund vom Bild und vorne als Einzelblatt liegend).

Die Butter in einem ausreichend großen Kochtopf schmelzen, die Zwiebel-Knoblauchwürfel darin langsam weichschmoren.
Den Kochtopf kurz zur Seite ziehen, das Mehl einrühren. 150 ml Milch unter Rühren langsam einfließen lassen.
Die aufgefangene Brennnessel Kochbrühe, Kartoffelwürfel und Liebstöckel ebenfalls unterrühren, den Kochtopf wieder auf die Herdplatte zurückschieben und die Suppe unter Rühren aufkochen und anschließend die Kartoffeln in der Suppe in ca. 15- 20 Minuten weichkochen.

Zuletzt die vorgekochten Brennnesseln aus dem Sieb zur Suppe geben. Nochmals gut erhitzen und den ganzen Topfinhalt mit einem Stabmixer pürieren.

Je nach gewünschter Sämigkeit der Suppe die Brennnesselsuppe nun mit etwas zusätzlicher Brühe oder Wasser etwas mehr verdünnen, oder so lassen wie sie ist.

Die Brennnesselsuppe mit Salz und weißen Pfeffer pikant abschmecken und mit Schlagsahne verfeinern.


Nährwertangaben:

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion vom Brennnessel Suppe Rezept ca. 250 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Brennnessel Suppe Rezept- Klicken zur Bildergalerie

    Avocado Suppe gekühlt
    Avocado-Suppe Rezept
    Basilikum-Gorgonzolasuppe
    Blumenkohl - Cremesuppe
    Blumenkohlsuppe
    Brätflädlesuppe
    Brennnessel Suppe
    Brokkolicreme - Suppe
    Brotsuppe
    Buchweizenklößchen
    Butterbiskuitsuppe
    Butterklößchensuppe
    Champignon Cremesuppe
    Chicoree Creme Suppe
    Cremige Spinatsuppe
    Cremige Wirsingsuppe
    Curry - Paprika - Suppe
    Curry Cremesuppe
    Dill Cremesuppe
    Eierstichsuppe
    Einlaufsuppe
    Erbsensuppe
    Fenchelcremesuppe
    Fenchelsuppe
    Fleisch - Gemüsesuppe
    Französische Erbsensuppe
    Fruchtig – scharfe Linsensuppe
    Frühlingssuppe
    Gebrannte Grießsuppe
    Geflügelcremesuppe
    Gemüse - Nudelsuppe
    Gemüsebrühe Grundrezept
    Gerstensuppe
    Grießklößchensuppe
    Grießnockensuppe
    Grüne Erbsensuppe
    Grüne Selleriesuppe Rezept
    Grüne Spargelsuppe
    Grünkohlsuppe
    Gulaschsuppe
    Gurkensuppe mit Dill
    Hühnersuppe - Jérceleves
    Jägersuppe
    Kalte Tomatensuppe
    Karotten- Ingwersuppe
    Karottensuppe
    Kartoffelpilzsuppe
    Kartoffelsuppe
    Kerbelrahmsuppe
    Kichererbsenklößchensuppe
    Kichererbsensuppe
    Klare Rindfleischsuppe
    Kohlrabi Cremesuppe
    Kohlrabi- Haferflockensuppe
    Kräutersuppe
    Kressesuppe
    Kürbiscremesuppe
    Kürbissuppe
    Lachsklößchen Suppe
    Linsen - Mairübchensuppe
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsensuppe
    Lothringer Mehlsuppe
    Magische Kohlsuppe
    Maissuppe
    Mangoldsuppe
    Maronen - Cremesuppe
    Meerrettich - Suppe
    Mehlerbsensuppe
    Möhrensuppe mit Krabben
    Möhrensuppe mit Steinpilzen
    Muschelsuppe
    Nudelsuppe
    Ochsenschwanzsuppe
    Paprikacremesuppe
    Pfifferling - Cremesuppe
    Pikante Gemüsesuppe
    Pikante Kürbissuppe
    Pilzsuppe mit Maultaschen
    Quinoa-Gemüsesuppe
    Radieschen Suppe
    Rauke - Suppe
    Rindfleischbrühe
    Rosenkohl Cremesuppe
    Rosenkohlsuppe mit Speck
    Rote Bete Suppe
    Rote Linsencremesuppe
    Rote Linsensuppe
    Scharfe Fischsuppe
    Scharfe Hackfleischsuppe
    Scharfe Kürbissuppe
    Scharfe Linsensuppe
    Schinkenklösschensuppe
    Schwäb. Riebelesuppe
    Schwäbische Flädlessuppe
    Schwemmklösschensuppe
    Selleriecremesuppe
    Selleriesuppe-Petersilienöl
    Spargelsuppe
    Steckrübensuppe
    Steinpilzsuppe
    Süßkartoffel Apfel Suppe
    Thai-Kürbis-Kokossuppe
    Tomaten - Linsensuppe
    Tomatensuppe
    Topinambur- Suppe
    Überbackene Lauchsuppe
    Überbackene Zwiebelsuppe
    Ungarische Fischsuppe
    Weckklösschensuppe
    Zucchini-Haferflockensuppe
    Zucchinicremesuppe
    Zucchinisuppe
    Zucchinisuppe mit Reis
    Zuckerschoten Suppe