Bohnensuppe mit Nudeln

Diese Bohnensuppe mit Nudeln ergibt zusammen mit frischem Gemüse, vorgekochten Bohnenkernen und einer sättigenden Teigwareneinlage eine leckere vegetarische Gemüsesuppe mit viel Geschmack.

Zutaten: für 4 Personen

200 g getrocknete Bohnen oder
500 g vorgekochte Bohnen aus der Dose
1 – 2 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Möhren (200 g)
2 Stangen Staudensellerie (120 g)
5 – 6 frische Salbei Blätter
Ca. 1500 ml Gemüsebrühe (aus Fertigprodukt)
125 g rohe kleine kompakte Nudeln
Salz
Weißer Pfeffer
Petersilie zum Bestreuen

Bild von Bohnensuppe mit Nudeln

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Bohnensuppe mit Nudeln sollte man bei Verwendung von getrockneten Bohnen (Sorte nach persönlichem Geschmack), diese am besten schon am Abend zuvor in kaltem Wasser einweichen und über Nacht ruhen lassen.
Am nächsten Tag die Bohnen abseihen und in frisches ungesalzenes Wasser gelegt, einmal aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Hitze je nach Bohnensorte in 1,5 – 2 Stunden weichkochen.

Für die Bohnensuppe eine geschälte Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.
Je nach Größe bei 2 – 3 Möhren die Schale abziehen, anschließend in kleine Würfel schneiden.
Ebenso bei 2 gewaschenen Stangen Staudensellerie die faserige Schale abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Ein paar frische Salbeiblättchen in feine Streifen schneiden.

Die vorgekochten Bohnen abseihen, dabei etwas vom Kochwasser in einem Gefäß darunter auffangen.
Bei Verwendung von Bohnen aus der Dose, diese ebenfalls abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

In einem großen Kochtopf die Zwiebeln mit Knoblauch im heißen Öl hellglasig anbraten.
Gemüsewürfel hinzugeben unterheben, kurz mit anschmoren.

Salbeistreifen darüber streuen und den Topfinhalt mit ca. 1500 ml Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen, danach noch 30 Minuten weiterkochen lassen.

Vorgesehene kleinere kompakte Nudeln in die Suppe geben, aufkochen und bei etwas zurück gedrehter Hitze etwa 10 Minuten oder solange bis die Nudeln weich genug sind weiterkochen.

Etwa die Hälfte der vorgekochten Bohnenkerne mit ein paar EL vom Bohnen Kochwasser in einer schmalen Rührschüssel mit dem Pürierstab pürieren.

Sofern die Teigwareneinlage weich genug ist, die pürierte Bohnenmasse und die restlichen ganzen Bohnenkerne unter die Suppe rühren, anschließend 3 - 4 Minuten mitkochen lassen. Die Bohnensuppe mit Nudeln nun je nach Bedarf noch mit etwas zusätzlicher Brühe oder Wasser verdünnen, danach erneut kurz aufkochen und mit Salz und frisch gemahlenen weißen Pfeffer pikant abschmecken.

Die Bohnensuppe mit Nudeln mit reichlich klein geschnittener Petersilie bestreut servieren.


Tipp:

Als Nudeleinlage kann man als Resteverwertung auch übrig gebliebene Nudeln oder Spätzle vom Vortag verwenden und in der Suppe nochmals miterwärmen.

Nährwertangaben:

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion Bohnensuppe mit Nudeln ca. 280 kcal und ca. 9 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Bohnensuppe mit Nudeln- Klicken zur Bildergalerie

    Avocado Suppe gekühlt
    Avocado-Suppe Rezept
    Basilikum-Gorgonzolasuppe
    Blumenkohl - Cremesuppe
    Blumenkohlsuppe
    Bohnensuppe mit Nudeln
    Brätflädlesuppe
    Brennnessel Suppe
    Brokkolicreme - Suppe
    Brotsuppe
    Buchweizenklößchen
    Butterbiskuitsuppe
    Butterklößchensuppe
    Champignon Cremesuppe
    Chicoree Creme Suppe
    Cremige Spinatsuppe
    Cremige Wirsingsuppe
    Curry - Paprika - Suppe
    Curry Cremesuppe
    Dill Cremesuppe
    Eierstichsuppe
    Einlaufsuppe
    Erbsensuppe
    Fenchelcremesuppe
    Fenchelsuppe
    Fleisch - Gemüsesuppe
    Französische Erbsensuppe
    Fruchtig – scharfe Linsensuppe
    Frühlingssuppe
    Gebrannte Grießsuppe
    Geflügelcremesuppe
    Gemüse - Nudelsuppe
    Gemüsebrühe Grundrezept
    Gerstensuppe
    Grießklößchensuppe
    Grießnockensuppe
    Grüne Erbsensuppe
    Grüne Selleriesuppe Rezept
    Grüne Spargelsuppe
    Grünkohlsuppe
    Gulaschsuppe
    Gurkensuppe mit Dill
    Hühnersuppe - Jérceleves
    Jägersuppe
    Kalte Tomatensuppe
    Karotten- Ingwersuppe
    Karottensuppe
    Kartoffelpilzsuppe
    Kartoffelsuppe
    Kerbelrahmsuppe
    Kichererbsenklößchensuppe
    Kichererbsensuppe
    Klare Rindfleischsuppe
    Kohlrabi Cremesuppe
    Kohlrabi- Haferflockensuppe
    Kräuter Grießklößchensuppe
    Kräutersuppe
    Kressesuppe
    Kürbiscremesuppe
    Kürbissuppe
    Lachsklößchen Suppe
    Linsen - Mairübchensuppe
    Linsen- Mangoldsuppe
    Linsensuppe
    Lothringer Mehlsuppe
    Magische Kohlsuppe
    Maissuppe
    Mangoldsuppe
    Maronen - Cremesuppe
    Meerrettich - Suppe
    Mehlerbsensuppe
    Möhrensuppe mit Krabben
    Möhrensuppe mit Steinpilzen
    Muschelsuppe
    Nudelsuppe
    Ochsenschwanzsuppe
    Paprikacremesuppe
    Pfifferling - Cremesuppe
    Pikante Gemüsesuppe
    Pikante Kürbissuppe
    Pilzsuppe mit Maultaschen
    Quinoa-Gemüsesuppe
    Radieschen Suppe
    Rauke - Suppe
    Rindfleischbrühe
    Rosenkohl Cremesuppe
    Rosenkohlsuppe mit Speck
    Rote Bete Suppe
    Rote Linsencremesuppe
    Rote Linsensuppe
    Rote Linsensuppe mit Minze
    Salamiklößchen Suppe
    Scharfe Fischsuppe
    Scharfe Hackfleischsuppe
    Scharfe Kürbissuppe
    Scharfe Linsensuppe
    Schinkenklösschensuppe
    Schwäb. Riebelesuppe
    Schwäbische Flädlessuppe
    Schwemmklösschensuppe
    Selleriecremesuppe
    Selleriesuppe-Petersilienöl
    Spargelsuppe
    Steckrübensuppe
    Steinpilzsuppe
    Süßkartoffel Apfel Suppe
    Süßkartoffel Möhren Suppe
    Thai-Kürbis-Kokossuppe
    Tomaten - Linsensuppe
    Tomatensuppe
    Tomatensuppe mit Mais
    Topinambur- Suppe
    Überbackene Lauchsuppe
    Überbackene Zwiebelsuppe
    Ungarische Fischsuppe
    Weckklösschensuppe
    Zucchini-Haferflockensuppe
    Zucchinicremesuppe
    Zucchinisuppe
    Zucchinisuppe mit Reis
    Zuckerschoten Suppe