Französischer Apfelkuchen

Dieses Rezept Französischer Apfelkuchen oder in Frankreich auch Apfel – Tarte genannt, besteht aus einem dünnen Boden aus Mürbteig mit einer saftigen Apfelauflage und einem nicht zu süßen Sahne/Eierguss darüber.
Frisch gebacken, noch etwas lauwarm, kann man diese Apfeltarte auf französische Art, auch als Dessert, servieren.
Oder man genießt diesen dünnen Apfelkuchen ausgekühlt zum Nachmittagskaffee.
Die Zubereitung ist einfach und schnell.

Zutaten: für 12 Stück Kuchen

Für den Mürbteig:
225 g Mehl Type 405
Eine Prise Salz
50 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
1 Ei Gr. M
Eventuell 1 – 2 EL kaltes Wasser
Obstbelag:
5 – 6 Äpfel (700g) ungeschält gewogen
Zum Bestreichen:
3- 4 EL Aprikosenmarmelade (100g)
1 – 2 EL Wasser
Für den Sahne/Eierguss:
2 Eier Gr. M
40 g Zucker
150 ml Schlagsahne


Bild von Französischer Apfelkuchen

Auf Bild klicken zum Vergrößern

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Französischer Apfelkuchen wird zuerst der Mürbteig vorbereitet.
Dazu aus den oben genannten Zutaten rasch einen Teig kneten, diesen in Folie gewickelt, mindestens 30 Minuten kühl lagern.
Oder man knetet den Mürbteig schon am Tag zuvor und lässt ihn gut eingewickelt im Kühlschrank über Nacht ruhen.
Eine Obstkuchenform, eine Tarteform oder eine runde Springform mit einem Durchmesser von 24 – 26 cm mit etwas Butter ausstreichen, leicht mit Mehl bestäuben.

Den Mürbteig passend auf die Größe des Kuchenblechs mit einem Wellholz ausrollen, dabei den Teig bis an den Blechrand an den Rändern hochziehen und etwas festdrücken.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in der Mitte der Backröhre einschieben.

Bei den Äpfeln, die Kerngehäuse ausstechen.
Die Äpfel schälen, halbieren.
Ein Küchenbrett auf den Tisch legen und die halbierten Äpfel mit einem scharfen Messer in schöne gleichmäßig dünnere Scheiben aufschneiden.

Den Kuchenboden mit diesen Apfelscheiben üppig fächerartig auslegen bis der ganze Kuchen gut belegt ist.

Etwa 100 g Aprikosenmarmelade mit einem Löffel glattrühren.
Sollte die Marmelade zu dickflüssig sein, diese mit etwas kaltem Wasser verdünnen.
Die Aprikosenmarmelade in kleinen Häufchen auf die Apfelscheiben setzen.
Anschließend mit einem Kuchenpinsel gut verteilt über die Apfelscheiben verstreichen.

Den Apfelkuchen in die vor geheizte Backröhre einschieben und diesen bei 200 ° C zunächst 12 - 15 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit 2 Eier mit Zucker in einer Rührschüssel mit dem elektrischen Mixer oder einem Schneebesen schaumig rühren.
Zuletzt die Schlagsahne unterrühren.

Die etwas vor gebackene Apfel – Tarte aus dem Backofen nehmen, den Sahne- Eierguss gleichmäßig darüber verteilen und erneut in den Backofen einstellen.

Die Temperatur des Backofens nun auf 180 – 190 ° C zurück schalten und den französischen Apfelkuchen in noch weiteren 35 - 40 Minuten fertig backen, bis er eine goldgelbe Farbe angenommen hat.
Kurz vor dem Herausnehmen, den Kuchen zur Probe mit einem Holzstab in die Mitte des Kuchens einstechen und testen, ob er auch ganz durch gebacken ist, das kommt ganz auf die Art des Backofens an, welche sich oft um ein paar Minuten mehr oder weniger verschiebt.


Nährwertangaben:

Ein Stück französischer Apfelkuchen hat ca. 270 kcal und ca. 14 g Fett

Verweis zu anderen Rezepten:
Werbung

    Rezept Französischer Apfelkuchen- Klicken zur Bildergalerie

    Ananas - Fruchtsoße
    Apfel - Charlotte
    Apfel - Quark - Creme
    Apfel - Tarte
    Apfel - Tarte mit Guss
    Apfel - Zwetschgencrumble
    Apfel-Joghurt Dessert
    Apfelgelee- Würfel
    Apfelkompott
    Apfelkompott klassisch
    Apfelschnee
    Apfelsoße mit Sahnenocken
    Apfeltorte (Tarte Tatin)
    Aprikosen - Charlotte
    Aprikosen Tarte
    Aprikosen-Quark-Dessert
    Aprikosenkuchen
    Ausgebackene Bananen
    Baiser- Schaum
    Bananen - Pfannkuchen
    Bananenquark mit Himbeeren
    Bayrische Creme
    Beeren Grütze
    Berliner Luft
    Beschwipste Orangen
    Birne Helene
    Birnen im Teigmantel
    Birnen in Rotweinsoße
    Birnen in Weingelee
    Birnen in Weißweinsoße
    Blaubeeren Küchlein
    Blaubeerencreme
    Blaubeerenpudding
    Bratäpfel
    Brombeercreme
    Brot - Butter - Pudding
    Buttermilchcreme
    Couscous Dessert
    Crême Brulée
    Eierlikör – Mousse
    Erdbeer - Pannacotta
    Erdbeer- Mascarponecreme
    Erdbeer- Quark- Dessert
    Erdbeercreme
    Erdbeerem Romanoff
    Erdbeeren - Charlotte
    Erdbeeren - Kaltschale
    Erdbeeren - Quarkspeise
    Erdbeeren Grütze
    Erdbeeren mit Schokolade
    Erdbeerpudding
    Erdbeerschaum
    Erdbeersoße
    Erdbeerspeise
    Espresso Creme
    Falsche Spiegeleier
    Feigen im Sud
    Frangipane Creme
    Frischkäsecreme
    Früchtequark
    Fruchtige Mandarinenspeise
    Fruchtiger Pflaumenpudding
    Gebackene Äpfel
    Götterspeise
    Grapefruit - Mousse
    Grieß Halva
    Grießflammerie
    Heidelbeerquark im Glas
    Herbstlicher Früchtesalat
    Himbeer - Quarkdessert
    Himbeer Eis
    Himbeer- Sahne- Joghurt
    Himbeeren mit Vanillecreme
    Himbeerpfannkuchen
    Himbeerquark
    Himbeersorbet mit Sekt
    Hollerküchle - Hollunder
    Honigbananen
    Joghurt Ananascreme
    Joghurt-Frischkäse-Creme
    Johannisbeerschaum
    Kaffee - Parfait
    Karamel - Creme
    Karamellpudding
    Kirsch Tiramisu
    Kirschauflauf
    Kirschen Grütze
    Kirschtorte im Glas
    Kiwi - Gelee
    Kleine Quarktörtchen
    Kokos-Pudding mit Sirup
    Mandelgelee
    Mandelpfannkuchen
    Mango Joghurt im Glas
    Mango Joghurtspeise
    Marinierte Pfirsiche
    Mascarpone- Sahnecreme
    Melone in Weinsirup
    Melonenspeise
    Milchreis mit Erdbeersoße
    Mousse au chocolat
    Obstsalat
    Orangen - Panna Cotta
    Orangen Geleespeise
    Orangen- Tiramisu
    Pancakes
    Panna Cotta
    Passionsfruchtcreme im Glas
    Pfannkuchen - Aprikosen
    Pfefferminz - Parfait
    Pfirsich - Kaltschale
    Pfirsich Melba
    Pfirsich- Quark- Schichtcreme
    Pflaumen - Flammerie
    Pflaumen in Rotwein
    Pflaumenmus - Parfait
    Preiselbeeren Creme
    Pudding aus dem Backofen
    Puddinghappen gebraten
    Quark - Fruchtröllchen
    Quark mit Pflaumensoße
    Quark- Mousse
    Quarkcreme - Törtchen
    Quarkcreme mit Kirschen
    Quarkcreme mit warmer Orangensosse
    Quarkküchlein
    Quarkpudding mit Grütze
    Quarkschaum auf Früchten
    Reis Trauttmansdorff
    Rhabarber - Mousse
    Rhabarber Quark Dessert
    Rhabarbercreme
    Rhabarbergelee
    Rhabarbergrütze
    Rhabarberkompott
    Rhabarbersahne
    Rhabarbersoße
    Ricotta-Creme Erdbeeren
    Rotweinbirnen mit Nocken
    Schnelle Schokoladencreme
    Schoko - Sahne mit Birnen
    Schoko-Cognac-Parfait
    Schoko-Kirschtörtchen
    Schokolade- Moccacreme
    Schokoladen - Panacotta
    Schokoladen Mousse fettarm
    Schokoladen- Tarte
    Schokoladenpudding
    Schokoladensoße
    Schokomousse mit Erdbeeren
    Stachelbeer - Gelee
    Stachelbeerauflauf
    Stachelbeeren - Grütze
    Stachelbeergrütze
    Süßkartoffel - Bällchen
    Tiramisu
    Tiramisu mit Eierlikör
    Tiramisu ohne Eier
    Traubensaftpudding
    Trifle
    Tutti frutti
    Vanille - Quark - Pudding
    Vanille- Obst- Pudding
    Vanillepudding
    Vanillesoße
    Warmes Apfeldessert
    Wein- Trauben- Creme
    Weincreme
    Weisse Schoko Mousse
    Welfencreme
    Zitronen-Joghurtcreme
    Zitrusfrüchte-Quark
    Zwetschgenknöpfle