Maultaschen Rezepte

Schwäbische Maultaschen sind ein Klassiker unter den schwäbischen Rezepten.

Um die Entstehung der auch "Herrgottsbscheisserle" genannten Teigtaschen rankt sich so manche Legende. Während der Fastenzeit sollen Mönche aus dem Kloster Maulbronn das Fleisch zwischen Teigplatten versteckt und so die ursprüngliche Maultasche "erfunden" haben. Wie auch die Maultasche letztendlich entstanden ist, lecker ist sie allemal. Traditionell wird zu Gründonnerstag und Karfreitag Maultaschen in großen Mengen zubereitet und dann in den verschiedenen Möglichkeiten auf den Tisch gebracht.

So gibt es in vielen Familien auch eigene überlieferte Maultaschen Rezepte für die richtige Zubereitung der Maultaschen. Manche nehmen mehr Brät, dafür weniger Spinat, oder fügen noch gerauchte Schinkenwurst oder Speck hinzu. Natürlich lassen sich auch Maultaschen ganz weg von der klassischen Füllung zum Beispiel mit Pilzen, oder nur mit Gemüse zubereiten.

Auch bei der Art wie der Teig zusammengefügt wird gibt es schon einige Varianten. So legen manche die Füllung einfach zwischen zwei Teigplatten und schneiden dann Maultaschen heraus. Andere rollen den Teig mit der Füllung auf und erhalten so ein anderes Teig-Füllungs- Verhältnis. Andere wiederum stechen kleine Taschen ab und bereiten so ähnlich wie Ravioli die Maultaschen zu. So lassen sich auch kleine Suppen-Maultaschen zubereiten, die eine leckere Suppeneinlage ergeben.

Maultaschen lassen sich in vielen Varianten servieren und zubereiten. Die Ideen für Mautaschen Rezepte sind fast grenzenlos. Ganz klassisch werden Maultaschen in der Brühe, mit ein paar geschmälzten Zwiebeln und Kartoffelsalat serviert. Aber auch in Streifen geschnittene Maultaschen, die in der Pfanne mit Ei angebraten werden sind eine leckere Variante. Hierzu passt besonders gut ein frischer Blattsalat.

International sind Teigtaschen in vielen Küchen verbreitet. So sind die klassischen Ravioli der italienischen Küche ebenfalls eine Art Maultasche. Auch in der asiatischen Küche findet man mit den Peking Jiaozi Teigtaschen, die eine Fleischfüllung in Nudelteig ummanteln.

Auf diesen Seiten finden Sie Anregungen und Rezepte für verschiedene Maultaschen.

Schwäbische Maultaschen in Miniformat, köstlich als sättigende Suppeneinlage.
Zum Rezept
Maultaschen und Fisch geht auch immer.
Zum Rezept
Zusammen mit einem Kartoffelsalat einfach lecker.
Zum Rezept
Die italienischen Maultaschen. Selbstgemacht schmeckt es am besten.
Zum Rezept
Maultaschen gehören ins Schwabenland wie die Spätzle.
Zum Rezept
So kann man Kürbis besonders lecker verarbeiten.
Zum Rezept
Eine der klassischen Zubereitungsvarianten für Maultaschen.
Zum Rezept
Als Suppeneinlage sind Maultaschen einfach perfekt.
Zum Rezept
Grüne Ravioli sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch so!
Zum Rezept
Die chinesischen Maultaschen. Mit Ingwer-Sojasoße richtig lecker.
Zum Rezept
Alles zu Spätzle
- Tipps und Tricks
- Herstellmöglichkeiten
- Rezepte
Zum Thema
Kartoffelsalat passt perfekt zu Maultaschen. Entdecken Sie die passenden Rezepte.
Zu den Rezepten
Newsletter An- oder Abmeldung

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter.
Ich werde Sie regelmäßig über neue Rezepte informieren.

Registrieren abmelden

Anzeige