Hähnchen Sahnegulasch


Zutaten: für 4 Personen

3 Stück Hähnchenbrustfilet (ca. 400 g)
1 große oder 2 mittlere Zwiebeln
250 g frische Champignons
1 kleines Glas Tomatenpaprikastreifen
2 geh. TL Edelsüß-Paprikapulver
1 messerspitze Chilipulver oder scharfes Paprikapulver
300 ml Liter Fleischbrühe (aus Würfel)
Einen Becher saure Sahne (200 g) 10 % Fett
1 geh. EL Mehl
Salz
3 EL Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Hähnchen Sahnegulasch, die Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden.
Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden.
haehnchengulasch

Champignons mit einem Küchentuch abreiben, in Scheiben schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, das Hähnchenfleisch ringsum anbraten, die Zwiebelringe hinzu geben, unter ständigem Wenden mit anbraten.
Jetzt die Champignonscheiben unterheben und mit Paprikapulver, etwas Chili und Salz bestreuen.

Den Topf zur Seite ziehen und mit der Fleischbrühe ablöschen.
Nochmals aufkochen und langsam ca. 12 -15 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit das Mehl unter den Sauerrahm rühren.

Tomatenpaprikastreifen auf einem Sieb abtropfen lassen.
Das Hähnchengulasch kosten, ob es nach eigenem Geschmack, genug Würze und Schärfe hat.
Wenn nicht jetzt nachwürzen.

Die Tomatenpaprikastreifen unter das Gulasch mischen und mit der gebundenen sauren Sahne das Gericht abbinden.
Nochmals kurz aufkochen lassen.

Zu diesem leichten Hähnchengulasch passt als Beilage frisch gekochter Reis oder Breite Nudeln und ein grüner Salat.

Tipp:

Die Hähnchenbrustfilets kann man auch durch Putenschnitzel ersetzen. Den besonderen cremigen Geschmack erhält es durch die saure Sahne und das leicht säuerliche, durch die Tomatenpaprikastreifen, welche aber unbedingt noch etwas von ihrem Biss behalten sollten.

Kalorienangaben

Eine Portion Hähnchen Sahnegulasch, ca. 245 kcal und ca. 12 g Fett.