Hähnchen- Auberginen- Päckchen

Bei diesem Rezept Hähnchen- Auberginen- Päckchen, werden Hähnchenfiletstücke, welche zuvor in eine Marinade eingelegt wurden, in dünne Auberginenstreifen eingewickelt und entweder auf dem Grill gegrillt oder in einer Pfanne gebraten und zusammen mit einem pikant gewürzten Chutney als Beilage serviert.

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 500 g Hähnchenbrustfilet
Ca. 500 g Auberginen und
Salz zum Bestreuen
Für die Marinade:
3 EL helle Sojasauce
2 EL trockener Sherry oder Reiswein
2 EL Ahornsirup oder 1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Messerspitze Ingwer gemahlen
Etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sesamöl
Außerdem zusätzlich:
2 EL Mehl
Etwas Salz und Pfeffer
Mango Chutney oder
Süß -scharfe Chilisoße

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst aus den oben genannten Zutaten eine Marinade herstellen.
Zuletzt die beiden Ölsorten gründlich in die Marinade unterrühren.

Hähnchenbrustfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und vom Filet jeweils etwa 2 – 2,5 cm dicke etwa 50 g schwere Fleischscheiben abschneiden.

Jedes Hähnchenstück mit der Hand etwas flacher drücken und in die Marinade einlegen.
Das Hähnchenfleisch in der Marinade mindestens 1 Stunde, oder noch besser, über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Für die Fertigstellung der Hähnchenpäckchen:
Von einer oder zwei länglichen, gewaschenen Auberginen dünne Streifen abschneiden.
Das geht besonders gut auf der Brotschneidemaschine, mit einem scharfen Messer oder mit einem guten breiten Sparschäler.

Die Auberginenscheiben auf beiden Seiten mit Salz bestreuen und etwa 15 Minuten zum Wasserziehen liegen lassen.
Danach jede Gemüsescheibe mit Küchenkrepppapier etwas trocken tupfen.

Mehl, Salz und Pfeffer auf einen Teller geben, vermischen.

Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen, ebenfalls etwas trocken tupfen und jeweils eine Geflügelportion in einen Auberginenstreifen einwickeln, dabei die Enden mit einer Rouladennadel oder mit zuvor gewässerten Zahnstochern feststecken.

Kurz vor dem Grillen, oder Braten die Hähnchen- Auberginen- Päckchen auf beiden Seiten im Mehl wenden und langsam in etwa 15 Minuten auf dem Grill oder in etwas zusätzlichem Öl in einer Pfanne langsam durchbraten, dabei kann man die Röllchen nach dem Wenden immer wieder mit etwas Marinade einpinseln.

Dazu harmonieren zum Dippen besonders gut ein Mango Chutney, oder eine süß- scharfe Chilisoße und als weitere Beilage Salat und Weisbrot.

Tipp:

Anstatt Hähnchenbrustfilet, kann man auch Putenbrustfilet dazu nehmen.

Kalorienangaben

Eine Portion Hähnchen- Auberginen- Päckchen (2 – 3 Stück) gegrillt, mit 1 EL Mango Chutney enthalten ca. 280 kcal und ca. 9 g Fett