Fruchttörtchen


Zutaten: für 6 Törtchen mit 10 cm Durchmesser

Teig :
10 gehäufte EL Mehl
½ TL Backpulver
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
4 gehäufte EL Zucker
1 Prise Salz
3 - 4 EL Butter oder Margarine

Guss :
1 Ei
4 gehäufte EL Zucker
ein paar Tropfen Zitronen Aroma
1 Becher (200g) Sauerrahm 10 % Fett
2 gehäufte EL Vanillepuddingpulver

Beliebiges eingemachtes Obst wie Aprikosen, Ananas, Mandarinorangen, Pfirsiche, Kirschen usw.

Zubereitung:

Teigzutaten miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie einwickeln und ca. ½ bis 1 Stunde kühl stellen.
Für den Guss das Ei in Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen.
Eigelb mit Zucker schaumig schlagen.
Zitronenaroma, Puddingpulver und Sauerrahm darunter rühren. Das steif geschlagene Eiweiß locker unterheben.

Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück etwas größer als die Form ist ausrollen und die Förmchen damit belegen, dabei den Rand ebenfalls mit Teig ausformen.

Den Sauerrahm Guss auf die Törtchen verteilen.
Darauf das abgetropfte Obst legen.
Backofen auf 180 °C vorheizen.
Auf der mittleren Schiene ca. 30 - 35 Minuten backen.

Die gleichen Zutaten eignen sich auch für einen schnellen Obstkuchen für ein Kuchenblech. Dabei aber für den Guss 3 Eier nehmen, alles andere wie oben.

Kalorienangaben

Ein Fruchttörtchen hat ca 330 kcal und ca. 14 g Fett