Grünkern Brotaufstrich Rezept

Bei Grünkern handelt es sich um die noch grünen Getreidekörner vom Dinkel, welche noch vor dem Ausreifen der Dinkelkörner geerntet werden (siehe Foto).
Da diese Körner noch saftig und weicher als die sonst ausgereiften Dinkelkörner sind, werden sie nach der Ernte entspelzt, geröstet und auf diese Weise haltbar gemacht.
Gleichzeitig erhalten die Grünkern Körner durch diese Behandlung ihr typisch feines Aroma.


Zutaten: für 210 g Brotaufstrich

50 g Grünkern Körner
1 EL Pflanzenöl
1 mittelgroße Zwiebel
225 ml Wasser
1 gestrichener TL Gemüsebrühpulver
1 Messerspitze Piment gemahlen
1 TL getrockneter Majoran
½ TL getrockneter Thymian
25 g gemahlene Mandeln
1 gestrichener TL Madras Curry Gewürzmischung
1 Messerspitze Kardamom
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Grünkern Brotaufstrich Rezept sollten zuerst die benötigte Menge an Grünkörnern mittelfein gemahlen werden, was man auch ganz rasch in einer zuvor sauber gereinigten elektrischen Kaffeemühle machen kann.

In einem kleineren Kochtopf oder noch besser in einer kleineren 20 cm Durchmesser beschichteten Bratpfanne 1 EL Öl verstreichen.

1 geschälte mittelgroße Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden und gleich in den Topf oder Pfanne zum Öl geben. Die Zwiebeln im Öl wenden und erst jetzt die Herdplatte anschalten und die Zwiebelwürfel unter mehrfachem Wenden darin hellglasig anschmoren.
Mit 225 ml heißem Wasser ablöschen und 1 gestrichenen TL Gemüsebrühpulver, 1 TL Majoran und 1 gestrichenen TL Thymian zur Brühe geben.

Das Ganze einmal sprudelnd aufkochen, danach bei etwas zurück geschalteter Temperatur noch weitere 25 Minuten langsam weiter kochen lassen, dabei hin und wieder umrühren.
Am Schluss sollte die ganze Flüssigkeit fast ganz eingekocht und ein dicklicher Grünkernbrei entstanden sein.

Nun den Topf oder die Pfanne zur Seite ziehen, gemahlene Mandeln hinzugeben und unterrühren.
Den noch warmen Grünkernbrei mit Madras Curry Gewürzmischung und Kardamom, sowie Salz und Pfeffer nach persönlichem Geschmack pikant, leicht scharf abschmecken und anschließend in einer kleinen Schüssel gut abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen und danach als pikanten vegetarischen Brotaufstrich genießen.

Tipp:

Dieser rustikale Grünkern Brotaufstrich ist nun etwas standfest und man kann beim Verspeisen noch leicht die zerkleinerten Körner spüren was diesem Brotaufstrich das besondere Etwas gibt.
Natürlich kann man den Grünkernaufstrich auch noch etwas streichfähiger machen, indem man unter den kalten Brotaufstrich noch zusätzlich 1 – 2 gehäufte EL Saure Sahne unterrührt.
Als rustikalen Grünkern Brotaufstrich bestreicht man eine Scheibe Brot mit jeweils üppigen 35 g, was im Endeffekt für gut 6 Scheiben Brot als Aufstrich ausreicht.
Sehr lecker und knackfrisch schmecken diese mit Grünkernaufstrich bestrichenen Brote, wenn man sie noch zusätzlich mit ein paar Streifen von einer roten Spitzpaprika und etwas Schnittlauch belegt.
Im Kühlschrank aufbewahrt bleibt dieser Grünkern Brotaufstrich für mehrere Tage bei gutem Geschmack haltbar und frisch.

Kalorienangaben

Bei ca. 210 g Grünkern Brotaufstrich Rezept enthalten 1 Portion von 35 g ca. 77 kcal und ca. 2,6 g Fett