Schwarztee-Likör Rezept

Die Zubereitung von diesem Schwarztee-Likör Rezept ist einfach und schnell.
Lediglich ein paar Tage Wartezeit zum Durchziehen des Likörs sollte man abwarten, danach steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

Zutaten: für ca. 1000 ml

750 ml Wasser
500 g brauner Kandiszucker
1 ganze Vanilleschote
Saft von einer Zitrone
3 breite Streifen Zitronenschale (5g)
200 ml Weingeist mit 96% vol.
oder 160 g Weingeist 96% vol. gewogen
30 g loser Schwarztee (Darjeeling oder
andere Schwarzteesorte)

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Schwarztee-Likör Rezept kaltes Wasser und braunen Kandiszucker in einen Kochtopf geben, einmal sprudelnd aufkochen, danach bei etwas zurück geschalteter Temperatur noch etwa 20 Minuten ständig langsam kochend zu einem leichten Zuckersirup einkochen lassen. In den letzten 5 Minuten der Kochzeit eine der Länge nach durchgeschnittene halbierte Vanilleschote mit hinzugeben.
Den Kochtopf zur Seite ziehen und etwas abkühlen lassen.


Den ausgepressten Saft von einer Zitrone und 3 breite Streifen abgezogene Zitronenschale zum inzwischen fast abgekühlten Zuckersirup geben.

200 ml Weingeist mit 96% Alkoholgehalt in einem Messbecher genau abmessen, oder auf der Waage 160 g Weingeist wiegen was bei diesem hochprozentigen Alkohol auf das Gleiche herauskommt.

Zuletzt 30 g losen Schwarztee abwiegen und gleich in ein passendes großes Einmachglas oder in eine Glasschüssel auf den Boden streuen.
Mit dem Liköransatz aus dem Kochtopf begießen und zugedeckt bei Zimmertemperatur an einem kühlen schattigen Ort für etwa 48 Stunden durchziehen lassen.

Danach die Vanilleschote und Zitronenschale herausfischen.
Den Schwarzteelikör zuerst durch ein feinmaschiges Sieb durchseihen, dabei den Schwarzen Tee- Likör darunter in einem sauberen Gefäß auffangen.
Das Ganze je nach Bedarf nochmals wiederholen, oder durch einen Kaffee Papierfilter filtrieren, bis ein klarer Tee-Likör ohne Teeblattreste entstanden ist.

Schwarztee-Likör in zuvor in kochendem Wasser ausgekochte trockene Flaschen einfüllen und als kleinen Likörvorrat für den Eigenverbrauch oder zum Verschenken für mindestens 1 Jahr bei guter Qualität und Haltbarkeit genießen.
Bei mir gab dies nach zweimaligem Filtrieren ca. 1 Liter Schwarzteelikör.

Tipp:

Schwarztee-Likör schmeckt in kleinen Mengen hin und wieder einfach mal so, vor allem am Abend sehr fein.
Oder als kleinen Schuss in den heißen Tee gegossen, gibt dem Tee das gewisse Etwas.
Darüber eventuell noch eine kleine Sahnehaube gesetzt schmeckt köstlich und kann auch als winterliches Dessert serviert werden.

Kalorienangaben

Ein kleines Gläschen (30 ml) vom Schwarztee-Likör Rezept enthalten ca. 95 kcal und ca. 20% vol.