Schwarzer Johannisbeer Likör

Likör aus schwarzen Johannisbeeren gehört zu den wohl beliebtesten Likörzubereitungen überhaupt.
Wenn die frischen Johannisbeeren beim Rohverzehr im Geschmack auch etwas gewöhnungsbedürftig und deshalb nicht so jedermanns Sache sind, liebt man dafür den süßen aromatischen Likör mit schwarzen Johannisbeeren zubereitet gerade wegen dem unverwechselbaren Geschmack besonders gerne.
Entweder gut gekühlt als Likör, oder für die Zubereitung von einem klassischen Kir Royal zusammen mit Champagner oder Sekt getrunken schmeckt dieser dunkle Johannisbeeren Likör unwiderstehlich gut.
Sehr beliebt und köstlich im Geschmack ist aber auch der französische Kir Cocktail, bei welchem kühler Weißwein mit Johannisbeerenlikör (Cassis) zu einem wunderbaren Sommergetränk vereint werden.

Zutaten: für ca. 1100 ml

500 g frische schwarze Johannisbeeren
500 g weißer Kandiszucker
0,7 Liter Obstbrand 38 % Vol.
100 - 150 ml abgekochtes Wasser
1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Schwarzer Johannisbeer Likör gut reife, dennoch noch feste schwarze Johannisbeeren in einem Sieb waschen, abtropfen lassen.
Danach die einzelnen Beeren abzupfen und in eine Glas- oder Porzellanschüssel oder in ein etwas größeres Einmachglas geben.
Einen Teil vom Obstbrand darüber gießen, die Johannisbeeren etwas zerdrücken oder ganz kurz mit einem Stabmixer etwas zerkleinern, damit die harte Beerenhaut etwas aufplatzt und den Fruchtsaft und das Aroma freigeben.
Den restlichen Obstbrand hinzu gießen.

Weißen Kandiszucker darüber streuen und mit einem sauberen Rührlöffel umrühren.
Den Liköransatz nun mit Folie oder Deckel verschließen und an einem schattigen Ort bei Zimmertemperatur etwa 4 Wochen oder auch länger zum Durchziehen ruhen lassen.
Dabei an den ersten Tagen immer wieder vorsichtig umrühren, damit sich der Kandiszucker auflösen kann.
Für die Fertigstellung vom Schwarzen Johannisbeer Likör:
ca.100 - 150 ml Wasser abkochen, auskühlen lassen. Danach 1 TL reinen Zitronensaft unterrühren.

Den Fruchtansatz mit Alkohol zunächst durch ein feinmaschiges Sieb durchseihen, darunter eine Schüssel zum Auffangen des Likörs stellen.
Den Vorgang eventuell nochmals wiederholen.
Das abgekochte Wasser zum Likör gießen und einrühren.
Danach den Likör solange durch Kaffeefilter filtrieren, bis ein klarer Johannisbeerlikör ohne Fruchtstückchen übrig bleibt.
Die ganze Likörmenge nochmals 2 Tage zugedeckt ruhen lassen.
Danach in saubere zuvor ausgekochte Flaschen füllen, gut verschließen und auf diese Weise nochmals 4 – 6 Wochen an einem kühlen Ort (kein Kühlschrank) bis zum ersten Kosten ruhen lassen.

Kalorienangaben

100 ml Schwarzer Johannisbeer Likör enthalten ca. 280 kcal und ca. 24 % Alkohol Vol.