Cassis Likör Rezept

Cassis Likör oder auch Schwarzer Johannisbeerikör gehört zu den wohl beliebtesten klassischen Likören.
Ist doch ein französischer Kir Cocktail, bei welchem kühler Weißwein mit kaltem Cassis Likör gemischt werden, nicht ohne diesen schwarzen Johannisbeerlikör denkbar.
Aber auch ein Kir Royal wird vor allem bei festlichen Anlässen gerne serviert. Dabei werden edler Sekt oder Champagner in hohen Sektgläsern mit etwas Cassis Likör zu einem geschmacklich feinen und optisch wunderschönem Cocktail vereint.

Zutaten: für ca. 1800 ml Likör

Für den Liköransatz:
400 g schwarze Johannisbeeren
geputzt gewogen
500 ml Weingeist 96 % vol.
Für den Zuckersirup:
275 ml Wasser
500 g Kristallzucker
1 gestrichener TL Zitronensäure
oder 2 EL Zitronensaft
1 gestrichener TL Natron
Außerdem 1000 ml Wasser
100 g Zucker
1/2 TL Zitronensäure oder
3 TL Zitronensaft
zum weiteren Verdünnen des Alkohols

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem selbstgemachten Cassis Likör Rezept werden frisch geerntete, tadellose schwarze Johannisbeeren in ein Sieb gefüllt, mit kaltem Wasser abgespült.
Danach auf einer dicken Lage Küchenpapier zum Trocknen gelegt.
Die Johannisbeeren von den Rispen abstreifen, ca. 400 g Beeren abwiegen und diese entweder in eine schmale Glasschüssel oder in ein größeres Einmachglas geben.

500 ml reinen Weingeist mit 96 % vol. über die schwarzen Johannisbeeren gießen.
Mit einem sehr sauber gespültem Kartoffelstampfer oder dergleichen die Beeren zerdrücken, das dient dem Zweck, dass die harte Beerenschale aufplatzt und der Fruchtsaft und das Aroma der Beeren frei gesetzt werden.

Das Gefäß mit Folie oder Deckel verschließen, ein Küchentuch darüber legen und den Liköransatz an einem schattigen Ort bei Zimmertemperatur etwa 10 - 21 Tage ruhen lassen.
Während dieser Zeit zieht der Alkohol das Fruchtaroma und die Farbe aus den schwarzen Johannisbeeren.

Einen Tag oder ein paar Stunden vor Ablauf der Ruhepause den Zuckersirup ( welcher auf diese Art selbst gekocht auch Invertzuckersirup genannt wird) kochen.

Dazu den Backofen auf 90 ° C mit Ober/Unterhitze aufheizen, den Backofenrost im unteren Drittel des Backofens einschieben.
Für die Herstellung des Zuckersirups 275 ml Wasser mit 500 g Zucker und Zitronensäure oder Zitronensaft mischen.
Das Gemisch unter Rühren einmal sprudelnd aufkochen, danach noch ein paar Minuten weiter köcheln lassen.
Anschließend den Kochtopf zugedeckt in die auf 90 ° C vor geheizte Backröhre auf den Rost stellen.
Auf diese Weise den Zuckersirup etwa 2 Stunden bei 90 ° C im Backofen halten.
Ergibt etwa 450 ml fertigen Zuckersirup.

Man kann den Zuckersirup aber auch sehr gut auf der Kochplatte herstellen, sofern man ein spezielles Zuckerlikör Thermometer besitzt. Dieses Thermometer am Kochtopfrand so einklemmen das es den Topfboden nicht berührt und die Temperatur konstant bei 90 ° C halten. Auch diese Methode benötigt etwa 2 Stunden.

Den Kochtopf mit dem Zuckersirup aus dem Backofen nehmen. Den Kochdeckel entfernen und 1 gestrichenen TL Natron einrühren, wobei die ganze Masse stark aufschäumt, weiter rühren bis sich der Schaum wieder gesetzt hat.

Den Zuckersirup nun einmal sprudelnd auf der Kochplatte aufkochen, 1 Minute unter Rühren weiter köcheln lassen.
Nun sollte ein klarer goldgelber Zuckersirup entstanden sein.

Den Sirup etwas abkühlen lassen und gleich für die Fertigstellung des Cassis Likörs verwenden oder den Sirup in eine Flasche abfüllen und gut verschlossen bis zur Fertigstellung des Likörs im Kühlschrank lagern (kann gut für einige Wochen kühl gelagert werden).

Für die Fertigstellung des Cassis Likörs:
1 Liter Wasser mit 100 g extra Zucker und etwas Zitronensäure oder Zitronensaft aufkochen, unter Rühren 1 - 2 Minuten kochen lassen. Danach auf lauwarm auskühlen lassen. Den dicklichen Zuckersirup mit dem noch leicht lauwarmen leicht gezuckerten Wasser vermischen und unter Rühren darin auflösen.

Den alkoholhaltigen Johannisbeeren Ansatz durch ein feinmaschiges Sieb abseihen, darunter eine saubere Schüssel zum Auffangen der schwarzen Johannisbeeren Alkohol Flüssigkeit stellen.
Den Beerenrest in ein ausgekochtes, ohne Weichspüler, mehrmals in klarem Wasser gespültes Küchentuch umfüllen, fest zusammen wickeln und den restlichen Saft fest mit der Hand ausgedrückt über den Früchtealkohol ausdrücken.
Den Casiss Likör anschließend falls notwendig durch ein Baumwolltuch in ein Sieb gelegt oder durch Kaffeefilter filtrieren.

Die Wasser/Zuckersirup Mischung zur Cassis Fruchtflüssigkeit hinzu gießen und gut unterrühren.

Anschließend den Likör in sauber gespülte oder in zuvor in Wasser ausgekochte Flaschen abfüllen.
Danach den Cassis Likör in Flaschen abgefüllt nochmals gut 4 - 6 Wochen oder länger bei Zimmertemperatur oder im Keller stehend nachziehen lassen.

Tipp:

Dieser Cassis Likör bleibt bei etwas kühlerer Lagerung (kein Kühlschrank) für mindestens 1 – 2 Jahre haltbar.

Kalorienangaben

100 ml von diesem Cassis Likör Rezept enthalten ca. 240 kcal und ca. 24 % vol.