Avocado-Pesto Rezept

Bei diesem Avocado-Pesto werden reichlich frische Basilikumblätter mit der Powerfrucht Avocado, dazu Knoblauch, Parmesan und mildem Olivenöl zu einem kräuterwürzigem, im Geschmack sehr feinem Pesto verarbeitet.
Die Zubereitung ist schnell und einfach, dazu wird man noch nebenbei mit den aromatischen Düften der Zutaten belohnt und freut sich dabei schon im Voraus auf den Genuss der leckeren Pasta mit Avocado-Pesto.

Zutaten: für 6 Portionen

2 Knoblauchzehen
2 Hände voll Basilikumblätter
Ca. 60 g geriebener Parmesan
1 reife Avocado (Sorte Hass)
3 – 4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Chilipulver
Je nach Bedarf 2 – 4 EL Mineralwasser,
etwas Brühe oder Nudelkochwasser

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Avocado-Pesto Rezept den Parmesankäse fein reiben, in eine schmale Rührschüssel geben.

Zwei Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden, zum Käse in die Schüssel geben.

Abgezupfte Basilikumblättchen etwas kleiner schneiden, hinzu geben.


3 EL mildes Olivenöl darüber gießen und mit dem Pürierstab grob pürieren.

Reife Avocado mit einem Messer halbieren, den großen Kern heraus heben, das Avocado-Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale nehmen, etwas zerkleinert zum Basilikum- Pesto in die Rührschüssel geben.
Mit Zitronensaft beträufeln und erneut mit dem Pürierstab zu einem Avocado-Pesto pürieren.
Dabei kann man nach persönlichem Geschmack dem Pesto auch noch etwas Brühe, Mineralwasser oder Nudelkochwasser von den Teigwaren hinzu geben.

Zuletzt das Avocado-Pesto mit Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver und dem letzten EL Olivenöl abschmecken und zu frisch gekochten italienischen Teigwaren gekauft oder nach Rezept Hausgemachte Nudeln selbst gemacht, servieren.

Kalorienangaben

Bei 6 Personen, enthalten 1 Portion vom Avocado-Pesto Rezept ca. 165 kcal und ca. 15 g Fett