Zanderfilet auf Blattspinat überbacken

Bei diesem Rezept Zanderfilet auf Blattspinat überbacken, werden Fischfiletportionen vom Zander auf einem Bett von frischem Blattspinat, mit einer Käsepaste bestrichen im Backofen überbacken.
Der Zander gehört zu Sorte der Süßwasserfische und wird besonders wegen seines zarten neutralen Eigengeschmacks, festem fast grätenfreien Fischfleisch, für viele verschiedene Zubereitungsarten sehr geschätzt und geliebt.

Zutaten: für 2 Personen

2 Portionen Zanderfilet (ca. 300 g)
Salz und Pfeffer
Pflanzenöl zum Anbraten
Für das Spinatgemüse:
300 g frischen Blattspinat
10 g Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Etwas Salz und Muskatnuss
1 - 2 EL Schlagsahne
Zum Überbacken:
2 EL Creme fraiche (70 g)
40 g geriebener Käse
1 - 2 EL Schlagsahne
1 TL kalte Butter

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Zanderfilet auf Blattspinat überbacken wird zuerst der frische Blattspinat geputzt, dabei die dicken Stängel abgeschnitten.
In reichlich kaltem Wasser gewaschen und in ein Sieb zum Abtropfen gegeben.

Eine Auflaufform oder zwei einzelne backofenfeste Einzelformen mit etwas Butter ausstreichen.

Den Backofen auf 175 ° C aufheizen.

Je eine geschälte Zwiebel und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne ein Stückchen Butter schmelzen.
Zwiebel und Knoblauch darin hellgelb anschmoren.
Den tropfnassen Blattspinat mit in die Pfanne geben, mit einem Pfannenwender gut unterheben und unter Wenden solange schmoren bis der Spinat zusammenfällt.
Den Spinat zart mit Salz und Muskatnuss würzen, von der Herdplatte zur Seite ziehen und mit 1 – 2 EL Schlagsahne verfeinern.

Zum Überbacken:
2 EL Creme fraiche in einem Schüsselchen glattrühren.
Ca. 40 g geriebenen Käse und 1 - 2 EL Schlagsahne hinzugeben und zu einem Käseaufstrich verrühren.


Unter kaltem Wasser gewaschene, trocken getupfte Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne in etwas Öl kurz auf beiden Seiten anbraten, nicht durchbraten.

Für die Fertigstellung:
Eine mittelgroße Auflaufform oder 2 einzelne Portionsformen mit etwas Butter ausstreichen.
Die Form mit dem vorbereiteten Spinat belegen.
Die Zanderfilets darüberlegen.
Den Käseaufstrich üppig auf die Oberseite der Fischfilets streichen, darüber noch zusätzlich ein paar kleine kalte Butterstückchen streuen und in der Mitte der auf 175 ° C vorgeheizten Backröhre mit Ober/Unterhitze ca. 20 – 25 Minuten überbacken.

Zanderfilet auf Blattspinat überbacken frisch aus dem Backofen zusammen mit einer Kartoffelbeilage oder mit Baguette oder Bauernbrot servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Zanderfilet auf Blattspinat überbacken enthalten ca. 450 kcal und ca. 30 g Fett