Brokkoli Quiche Rezept

Brokkoli mal auf andere Art, als köstliche Gemüsequiche genießen.

Zutaten: für Backform 24 cm Bodendurchmesser

Für den Mürbeteigboden:
150 g Mehl Type 405
1 gestrichener TL Salz
75 g Butter
1 Ei Gr. M
Außerdem:
300 Brokkoli geputzt gewogen
80 g Garnelen
Zitronensaft
Für den Guss:
100 g geriebener Käse (Emmentaler,
Bergkäse oder Gouda)
3 Eier Gr. M
100 ml Milch (1,5 % Fett)
100 ml Schlagsahne (30 % Fett)
1 TL Speisestärke
Salz
Frisch gemahlener weißer Pfeffer
Quiche- oder Springform mit 24 cm Durchmesser

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Brokkoli Quiche Rezept mit Garnelen sollte zuerst aus den oben genannten Zutaten rasch ein gesalzener Mürbeteig zusammen geknetet werden.
Dazu Mehl mit Salz auf einer Arbeitsfläche mischen und zu einem kleinen Mehlhaufen aufhäufeln.
Mit der Hand in die Mitte eine Mulde eindrücken, das Ei einfüllen. Ringsum die Butter in kleineren Stücken auf den Rand des Mehles legen und von der Mitte aus beginnend mit den Händen rasch einen Mürbeteig zusammen kneten.
Den Teigballen für etwa 20 Minuten in Folie eingelegt im Kühlschrank lagern.


Während dieser Zeit kann man den Gemüsebelag und den Guss zum Begießen der Gemüsequiche vorbereiten.
Vom Brokkoli den dicken harten Strunk abschneiden, in kleinere Röschen aufteilen und kurz in kaltes Wasser einlegen. Danach auf einem Sieb abtropfen lassen.
In einem ausreichend großen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen, etwas Salz darin aufschäumen lassen.
Den vorbereiteten Brokkoli ins kochende Wasser einlegen, erneut einmal aufkochen, danach bei etwas zurück gedrehter Heizstufe noch ca. 4 Minuten langsam weiter köcheln lassen.

Während dieser Zeit kaltes Wasser entweder in das Spülbecken, oder in eine große Schüssel einfüllen.
Den noch leicht bissfesten Brokkoli mit einem Drahtsieb aus dem kochenden Wasser schöpfen und sofort in das bereitstehende kalte Wasser einlegen (blanchieren).
Nach etwa 1 Minute aus dem kalten Wasser nehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Garnelen aus der Packung nehmen, ringsum mit Zitronensaft beträufeln und einziehen lassen.

Für den Guss:
3 Eier mit Milch und Schlagsahne, sowie 1 TL Speisestärke kurz mit dem Stabmixer oder Schneebesen aufschlagen. Den geriebenen Käse locker unterziehen.
Zart mit Salz (den Salzgehalt vom geriebenen Käse berücksichtigen) und weißen Pfeffer abschmecken und bis zum Gebrauch kühl stellen.

Eine Quiche- Tarte- oder Springform mit einem Bodendurchmesser von 24 cm mit etwas Butter einstreichen, dünn mit Mehl bestreuen.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost im unteren Drittel der Backröhre einschieben.

Den gesalzenen Mürbeteig nun zu einer dünnen Teigplatte ausrollen und die Backform damit auslegen.
Dabei den Teig so groß ausrollen, dass man die ganze Form samt einem höheren Rand damit belegen kann.

Die Brokkoli Röschen gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.
Dazwischen die in Zitronensaft marinierten Garnelen legen. (siehe 2.Bild)

Den Guss nochmals kurz mit einem Schneebesen aufrühren und damit die Brokkoli Quiche gleichmäßig begießen. Das geht am besten, wenn man diese Arbeit mit einem Esslöffel macht.
Die so gefüllte Backform auf den Backofenrost im unteren Bereich der Backröhre stellen und im auf 200 ° C vorgeheizten Backofen mit Ober/Unterhitze ca. 40 – 45 Minuten backen.
Mit einem Holzspießt nach 40 Minuten an 2 – 3 Stellen in die Quiche bis auf den Boden einstechen und prüfen ob die Gemüsequiche gut durchgebacken ist.
Wenn keine Flüssigkeit mehr am Spieß hängen bleibt, ist die Quiche gut durchgebacken.

Den Backofen ausschalten und die Brokkoli Quiche noch weitere 5 Minuten im Backofen bei geöffneter Backofentüre ruhen lassen.
Anschließend für 10 Minuten auf einem Kuchenrost stehend leicht abkühlen lassen.

Danach kann man die Brokkoli Quiche aufschneiden und noch gut warm entweder in 12 kleinere Stücke aufgeschnitten als Vorspeise oder in 4 - 8 Stücke aufgeschnitten zusammen mit einem grünen Salat als Hauptgericht servieren.

Kalorienangaben

Bei 8 Portionen vom Brokkoli Quiche Rezept enthalten 1 Portion ca. 272 kcal und ca. 17,5 g Fett
In 12 Portionen aufgeteilt enthalten 1 Portion ca. 148 kcal und ca. 12,3 g Fett