Chia Brötchen

Bei Chia Brötchen handelt es sich hier bei meinem Rezept um Dinkelbrötchen mit Zusatz von zuvor vor gequollenen Chia Samen und Buttermilch.
Zusammen ergibt dies wohlschmeckende, luftige selbst gemachte Chia Brötchen.
Chia Samen wurden schon zur Zeit der legendären Azteken und Majas als hochwertiges Grundnahrungsmittel geschätzt.
Bei Chia Samen handelt es sich um Pflanzensamen welche wie Getreide aussehen aber keines sind.
Chia Samen werden deswegen auch zu den sogenannten Pseudogetreidesorten gezählt, wozu auch Buchweizen, Amaranth, Quinoa und Hanfsamen gehören.
Chia Samen enthalten kein Gluten, sehr viele Omega – 3 Fettsäuren, pflanzliches Eiweiß und viele Mineralstoffe.

Zutaten: für 10 Chia Brötchen

150 g Einkorn Vollkornmehl
oder Weizen Vollkornmehl
330 g Dinkelmehl Type 630
12 g Salz
1 TL Brotgewürz gekauft oder
Fenchel, Koriander, Anis und
Kümmel gemischt
30 g frische Hefe
1 TL Zucker, 3 EL lauwarmes Wasser
oder 11 – 12 g Trockenhefe
20 g Chia Samen in 6 EL Wasser
eingeweicht
30 g Pflanzenöl
250 ml lauwarme Buttermilch
Außerdem:
2 – 3 EL Buttermilch
1 EL Chia Samen zum Bestreuen
Ca. 300 ml kaltes Wasser für die Dampfbildung

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Chia Brötchen zuerst 20 g Chia Samen abwiegen.
In einer kleinen Schüssel in 6 EL kaltem Wasser etwa 20 Minuten oder auch länger einweichen.
Chia Brötchen


Frische Hefe mit 1 TL Zucker und 3 EL lauwarmen Wasser zu einem Hefe Brei verrühren, mit einer Prise Mehl bestreuen und zugedeckt ca. 15 Minuten in der Küche ruhen lassen.
Bei Verwendung von Trockenhefe, diese gleich zum Mehlgemisch geben und ohne Wartezeit den Brotteig fertig kneten.

Beide Mehlsorten mit Salz und Brotgewürz in einer Backschüssel oder in der Schüssel der Küchenmaschine vermengen.
Möchte man das Brotgewürz selbst herstellen, jeweils eine kleine Menge von den oben angegebenen Gewürzen in einem Mörser zu Pulver mörsern und zum Mehlgemisch geben.

In der Mitte der Mehlmischung mit der Hand eine Mulde eindrücken, die vor gegärte Hefe in die Vertiefung einfüllen.
Ringsum das gewogene Pflanzenöl gießen.
Die aufgequollenen Chia Samen in kleinen Häufchen ebenfalls ringsum die Hefe setzen.
Buttermilch auf lauwarm erwärmen und hinzu gießen.
Mit den Knethaken des elektrischen Handmixers oder noch besser mit der Küchenmaschine in wenigen Minuten einen Hefe Brotteig zusammen kneten.
Dabei bei Verwendung der Küchenmaschine zuerst 2 Minuten auf höherer Stufe, danach bei langsam eingestellter Stärke (Stufe 2) noch höchstens 3 – 4 Minuten langsam weiter kneten.

Den etwas festen Brotteig aus der Schüssel nehmen und zusammen mit etwas zusätzlichem Dinkelmehl nochmals kurz von Hand durchkneten und zu einem elastischem Teigballen formen.

Den Dinkelbrotteig mit Chia Samen wieder in die Backschüssel zurück legen und an einem warmen Ort stehend, mit einem Tuch abgedeckt auf das doppelte Teigvolumen hochkommen lassen. (30 – 40 Minuten).
Den Backofen rechtzeitig auf 230 °C vorheizen, dabei gleichzeitig auf den Boden der Backröhre die Fettpfanne mit aufheizen.

Den auf gegangenen Dinkelbrotteig aus der Schüssel nehmen auf einer Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten.

Danach den Teig zu einer dicken Rolle formen und mit einem Messer 10 etwa 80 g schwere Teigportionen abschneiden, einzeln durchkneten und zu runden Kugeln formen.
Diese Teigkugeln in genügend Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jeweils mit der Hand zu einem flachen Fladen drücken und nochmals 10 Minuten zum Hochkommen in der Küche stehen lassen.
Ein paar EL Buttermilch leicht erwärmen, mit Hilfe eines Kuchenpinsels jedes Chia Brötchen damit einpinseln und mit getrockneten Chia Samen bestreuen.

Die Chia Brötchen noch zusätzlich überkreuz mit einem Messer einschneiden und in den auf 230 °C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre stehend einschieben.
Sofort etwa 300 ml kaltes Wasser auf das mit aufgeheizte Backblech gießen und die Türe schnell schließen.

Die Chia Brötchen bei 230 °C zunächst 5 Minuten mit Ober/Unterhitze backen.

Die Backofentüre kurz öffnen, damit etwas von dem Wasserdampf entweichen kann, danach die Türe wieder schließen, die Temperatur auf 200 °C zurück drehen und die Brötchen in weiteren ca. 30 Minuten fertig backen.

Dabei die Chia Brötchen eventuell in den letzten paar Minuten der Backzeit mit einem Stück Backpapier oder Alufolie abdecken.

Die knusprigen Dinkel Chia Brötchen aus dem Ofen nehmen, einzeln vom Blech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kalorienangaben

Bei 10 Chia Brötchen enthalten 1 Stück ca. 205 kcal und ca. 5 g Fett