Feigen mit Karamell-Orangensoße

Feigen mit Karamell-Orangensoße ergeben ein einfaches, dennoch sehr feines fruchtiges Feigendessert, bei welchem in dieser Kombination der typische Geschmack der frischen Feigen voll zur Geltung kommt.

Zutaten: für 4 Personen

8 frische blaue Feigen (ca. 400 g)
2 EL Zucker (40 g)
250 ml frisch gepresster Orangensaft
½ TL abgeriebene Zitronenschale
2 TL kalte Butter (ca. 25 g)
1 TL Aceto Balsamico di Modena
Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Feigen mit Karamell-Orangensoße die frischen, nicht zu weichen Feigen waschen, mit einem Küchentuch trockentupfen.
Anschließend an jeder Feige den Stiehl gerade abschneiden, danach die Frucht überkreuz zweimal etwa 2,5 cm tief einschneiden. Dabei sollte die Feige noch gut zusammenhalten.
Die so vorbereiteten Feigen entweder in einzelne kleine backofenfeste Förmchen (sehr gut auch runde Ragout Fin Formen) nebeneinander einlegen, oder die ganzen Feigen in eine einzelne niedrige Auflaufform einsetzen.
Für die Karamell-Orangensoße:
Zucker unter ständigem Rühren in einer beschichteten Pfanne oder kleinerem Kochtopf auflösen, danach weiterrühren bis die Zuckerlösung eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat.
Das Gefäß sofort zur Seite ziehen und kurz etwas abkühlen lassen, danach die kalte Butter solange einrühren, bis sie ganz von der Zuckerlösung aufgenommen wurde.

Rasch den Orangensaft hinzugießen (wobei sich der aufgelöste Zucker wieder zusammenklumpt), das Gefäß wieder auf die Kochplatte zurückschieben und unter ständigem Rühren den Zucker wieder auflösen.

Etwas abgeriebene Zitronenschale unterrühren und das Ganze bis auf etwa die Hälfte der Flüssigkeit einkochen lassen.

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen, den Backofenrost dabei im unteren Bereich einschieben.
Die leicht angedickte Karamell-Orangensoße von der Kochplatte zur Seite ziehen, wieder kurz warten und mit der zarten Essigsäure von einem TL Aceto di Balsamico pikant verfeinern.

Die Karamell-Orangensoße über die angeschnittenen Feigen in den Einzelformen oder der großen Form gießen, zart mit etwas Puderzucker überziehen und in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen im unteren Bereich der Backröhre auf den Rost stellen und mit 0ber/Unterhitze ca. 12 - 15 Minuten backen.
Zum Servieren die auf lauwarm abgekühlten oder auch zuvor im Kühlschrank gekühlten Feigen mit Karamell-Orangensoße (welche nach dem Kühlen etwas mehr andickt) nach Wunsch nochmals zart mit Puderzucker überpudern, danach entweder zum Auslöffeln pur mit etwas Schlagsahne und einem Espresso, oder besonders fein zu einem selbst gemachten
Panna Cotta oder zusammen mit Vanille- oder Schokoladeneis (besonders lecker mit Cappuccino Eis ) als nicht alltägliches Dessert genießen.

Kalorienangaben

Bei vier Personen, enthalten 1 Portion Feigen mit Karamell-Orangensoße ca. 175 kcal und ca. 5 g Fett