Quarkcreme

Bei diesem Rezept für eine einfache Quarkcreme werden für eine besonders cremige Konsistenz vor der Zubereitung der Creme rasch ein selbst gekochter einfacher Pudding aus Milch, Speisestärke und Zucker gekocht.
Nach dem Abkühlen wird dann die Puddingmasse mit dem Quark verrührt, wodurch ein feincremiges Quarkdessert auch ohne Sahne entsteht.

Zutaten: für 4 Personen

250 ml kalte Milch (1,5 % Fett)
16 g Speisestärke (2 gehäufte TL)
2 Päckchen Vanillinzucker
50 g Zucker (3 – 4 EL)
500 g Speisequark Magerstufe
Zusätzlich nach Wunsch:
Beliebiges frisches Obst oder Obstkompott

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Quarkcreme, kalte Milch in einen Kochtopf geben.
Mit einem Schneebesen die Speisestärke und den Zucker in die kalte Milch einrühren, danach erst unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einmal zu einem dicklichen Pudding aufkochen.
Den heißen Pudding sofort in eine bereitstehende Schüssel umfüllen und die beiden Päckchen Vanillezucker unterrühren. Anschließend den Pudding abkühlen lassen, dabei hin und wieder umrühren.

Für die Fertigstellung der Quarkcreme:
Kalten Quark mit dem ausgekühlten Pudding nun mit Hilfe von einem Stabmixer oder auch wiederum mit dem Schneebesen zu einer feincremigen Quarkcreme verrühren.
Diese Quarkcreme kann man nun gleich verspeisen, oder auch zugedeckt für eine andere Gelegenheit kühl stellen.
Dazu kann man je nach Jahreszeit beliebiges klein geschnittenes frisches Obst, Beeren oder Obstkompott servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Quarkcreme enthalten ohne Obst ca. 200 kcal und ca. 1 g Fett