Blätterteig Apfeltörtchen

Dieses Rezept Blätterteig Apfeltörtchen ist eine Rezeptidee für ein schnelles Apfeldessert aus dem Backofen, welches noch frisch gebacken zusammen mit einer Kugel Eis besonders fein schmeckt.
Diese Apfeltörtchen kann man gut vorbereiten und etwa 15 Minuten vor dem Dessert rasch in den Ofen schieben und mit knusprigem Blätterteigboden noch gut warm als etwas anderes Dessert eventuell zusammen mit einem Espresso oder kleinen Tasse Kaffee servieren.

Zutaten: für 4 Portionen

1 Rolle (275 g) Blätterteig aus dem Kühlregal
2 Äpfel
Etwas Puderzucker zum Bestäuben
4 Kugeln Vanilleeis oder Walnusseis

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Blätterteig Apfeltörtchen Rezept sollte man sich, damit es wirklich schnell und ohne großen Arbeitsaufwand fertig ist, eine Rolle frischen Blätterteig (nicht gefrorenen) aus dem Kühlregal besorgen.
Den frischen Blätterteig kurz vor der Zubereitung aus der Packung nehmen und die benötigte Menge an Teig davon entrollen.

Mit einer runden Ausstechform mit einem Durchmesser von ca. 8 cm 4 Kreise aus dem Blätterteig ausstechen und auf ein mit zuvor kaltem Wasser abgespültes Backblech legen. Übrigen Blätterteig wieder gut eingewickelt weiterhin im Kühlschrank für eine andere Gelegenheit lagern.

2 frische Äpfel schälen, die Kerngehäuse herausstechen und die Äpfel in dünne Ringe schneiden.

Den Backofen auf 230 ° C aufheizen.

Die dünnen Blätterteigböden doppelt mit den Apfelscheiben belegen und im aufgeheizten Backofen in der Mitte etwa 12 - 14 Minuten oder solange backen, bis der Teigboden und die Apfelränder einen schönen goldbraunen Rand (siehe 2. Bild) angenommen haben.
Die noch heißen Apfeltörtchen auf jeweils einen Dessertteller legen. Dünn mit Puderzucker bestäuben und je nach persönlichem Geschmack mit Vanilleeis, sehr lecker aber auch mit Walnusseis, rasch zu Tisch bringen und als kleines warmes Apfeldessert genießen.

Kalorienangaben

1 Blätterteig Apfeltörtchen enthalten mit einer Kugel Vanilleeis ca. 135 kcal und ca. 8,5 g Fett