Espresso Creme


Zutaten: für 4 Personen

1 kleine Espressotasse voll starken Espresso
3 - 4 EL Mokka- oder Kaffee Likör
40 g Zucker (2 geh. EL)
Etwa 125 ml Süße Sahne
3 Blatt weiße Gelatine
Einen Messbecher

Zubereitung:

Dieses Rezept für eine Espresso Creme ist nur für erwachsene Personen gedacht.
Vorausgesetzt, sie lieben den Geschmack von Kaffee.
Die Zubereitung ist schnell und einfach.
Zuerst die weißen Gelatine Blätter für etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
In der Zwischenzeit eine kleine Tasse Espresso zubereiten und anschließend in einen Messbecher umfüllen.
3 - 4 EL Mokkalikör aus der Flasche, mit einem Esslöffel abmessen und zum Espresso in den Messbecher geben.
Den Rest mit kalter Sahne bis zur Marke von 200 ml auffüllen.
Wenn man etwas Fett sparen möchte, kann man die Sahnemenge zur Hälfte mit Milch ersetzen.
Nun den ganzen Inhalt vom Messbecher in einen kleinen Kochtopf umfüllen, erst jetzt den Zucker hinzu geben.
Unter Rühren die ganze Flüssigkeit etwas erwärmen, aber nicht mehr kochen, den Topf zur Seite ziehen.
Die Gelatineblätter mit der Hand etwas ausdrücken und einzeln unter Rühren in der warmen Flüssigkeit auflösen.
Kleine Espressotassen mit kaltem Wasser ausspülen.
Die warme Espressocreme auf 4 Tässchen verteilen und zum Erstarren für ein paar Stunden, oder besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren, zuerst die Creme mit einem Messer ringsum an den Rändern etwas loslösen.
Danach in einen Topf etwa 1 cm heißes Wasser einfüllen, die Tassen etwa knapp 30 Sekunden mit dem Boden ins heiße Wasser stellen.
Danach kann man das Dessert, wenn man es etwas schüttelt, sehr gut unversehrt auf einen Teller oder ein Schälchen stürzen.
Nach eigenem Geschmack mit etwas Schokolade, Mokkabohnen, etwas flüssigem Karamellsirup oder einem Klecks Schlagsahne ausdekorieren und als Dessert servieren.

Tipp:

Sollte gerade kein Mokka Likör zur Hand sein, kann man diesen durch 2- 3 EL Cognac und
1 TL mehr Zucker, ersetzen. Den Espresso kann man auch durch die gleiche Menge starken Kaffee ersetzen. Die gesamte Flüssigkeitsmenge sollte aber immer, ohne Zucker, 200 ml betragen, dann ist die Creme mit Verwendung von 3 Blatt Gelatine, gerade fest genug, damit man die Espresso Creme schön stürzen kann.
Benötigt man mehr von diesem Dessert, einfach die Mengenangaben verdoppeln.

Kalorienangaben

Eine Portion Espresso Creme, mit den oben angegebenen Zutaten, hat ca. 135 kcal
und ca. 9 g Fett