Orangen Geleespeise


Zutaten: für 4 Personen

2 - 3 Orangen
500 ml Orangensaft zuckerfrei
2 - 3 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
3 EL Orangenlikör oder
ersatzweise 3 EL Cognac
6 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung:

Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Orangen mit einem Messer schälen, dabei die gesamte weiße Innenhaut mit entfernen.
Die geschälten Orangen, über ein Gefäß halten, damit der Saft aufgefangen wird und mit einem Messer jeweils zwischen den Spalten so einschneiden, dass sich schöne Orangenfilets, ohne Haut, heraus lösen lassen.
Mit diesen Orangenfiletstücken in einer Form (eine Schüssel oder Gugelhupfform) den ganzen Boden und eine Lage ringsum an den Wänden, auslegen.
Den aufgefangenen Orangensaft mit dem gekauftem Saft auf einen halben Liter Flüssigkeit auffüllen und in einen Kochtopf umfüllen.
Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und nach Geschmack Alkohol hinzufügen und alles leicht erwärmen (nicht kochen). Die Gelatineblätter etwas ausdrücken und nacheinander unter Rühren in dem warmen Orangensaft auflösen.
Etwa 20 Minuten abkühlen lassen und anschließend mit einem Suppenlöffel circa 8 - 10 EL von dem Saft in die Form über die Orangenspalten geben.
Nochmals 15 - 20 Minuten stehen lassen. Danach den Rest vom Orangensaft wieder mit einem Löffel oder einer kleinen Schöpfkelle darüber gießen.
Schüttet man den Orangensaft gleich auf einmal in die Form, schwimmen die Orangenspalten gleich oben und die ganze Mühe war umsonst.
Das Orangengelee gut durchkühlen lassen, am besten über Nacht.
Zum Servieren die Form mit der Unterseite etwa für 30 Sekunden in heißes Wasser stellen.
Mit einem Messer vorsichtig ringsum den Rand lösen und auf eine Platte oder einen flachen Teller stürzen. Zusammen mit frisch geschlagener Schlagsahne servieren.

Kalorienangaben

Für eine Portion, ohne Sahne, ca. 110 kcal und null g Fett