Johannisbeerschaum

Dieses Rezept Johannissbeerschaum ergibt zusammen mit frischen roten Johannisbeeren ein luftiges, fettarmes Mousse mit frischen Johannisbeeren.

Zutaten: für 4 Personen

500 g rote Johannisbeeren
250 ml Wasser
6 Blatt rote oder weiße Gelatine
3 Eier getrennt in Eigelb und Eiweiß
4 gehäufte EL Zucker
2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Johannisbeerschaum zuerst die frischen Johannisbeerenmit den Stielen daran waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Vier schöne Johannisbeeren Rispen beiseite legen.

Die Beeren von den Stängeln abstreifen und diese in einem 1/4 Liter Wasser zum Kochen bringen.
Langsam 5 - 6 Minuten kochen lassen.
Anschließend die Beeren durch ein fein löchriges Sieb oder die Flotte Lotte pürieren, dass die Kerne zurückbleiben.

In einer Schüssel 3 Eigelb mit Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren.

Rechtzeitig einen Topf mit Wasser bereitstellen, in welchen die Schüssel mit dem Ei/Zuckerschaum bequem hinein passt.
Wasserbad erwärmen, die Schüssel mit dem Ei-Gemisch hineinstellen und mit dem Schneebesen ständig rühren bis die Masse dickcremig und warm wird.

Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, etwas ausdrücken und in dem warmen
Fruchtmus unter Rühren ganz auflösen. Anschließend das mit Gelatine vermischte Fruchtmus in die Eier Creme rühren.
Im Kühlschrank kalt stellen, bis es etwas fest wird.

Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und gut unter die inzwischen etwas angedickte Creme locker unterheben.
Den Johannisbeerschaum nun entweder in eine mittelgroße
Schüssel oder gleich in einzelne Dessertschalen füllen.
Einige Stunden im Kühlschrank kühlen, bis das fruchtige Johannisbeer Mousse ganz fest geworden ist.

Kalorienangaben

Für eine Portion ca. 192 kcal und ca. 4,5 g Fett