Erdbeeren - Kaltschale


Zutaten: für 4 Personen

500 g Erdbeeren
5 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 gestrichener TL Zitronensäurepulver
Im Regal für Backwaren erhältlich
Oder 1 EL frischen Zitronensaft
500 ml Wasser
25 g Speisestärke (2 EL)

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, die Hälfte davon putzen, etwas kleiner schneiden und gleich in einen Topf geben.
Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensäure hinzu geben.
Mit dem elektrischen Stabmixer oder mit einem Handstampfer alles zu einer einheitlichen Masse pürieren.
500 ml kaltes Wasser mit in den Topf hinzu geben.
Die Speisestärke mit ein paar EL von der kalten Flüssigkeit aus dem Topf klumpenfrei anrühren.
Den Inhalt im Kochtopf kurz aufkochen.
Von der Herdplatte zur Seite ziehen und das angerührte Stärkemehl mit Hilfe eines Schneebesens zügig unterrühren.
Wieder auf die Heizquelle zurückstellen, einmal unter Rühren aufkochen lassen, zum Abkühlen zur Seite stellen.
Anschließend in eine entsprechend große Schüssel umfüllen und bis zum vollständigen Erkalten im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Die restlichen Erdbeeren ebenfalls putzen, etwas kleiner schneiden und mit in die Erdbeer-Kaltschale geben.

Tipp:

Diese Kaltschale ist im Geschmack nicht so sehr süß, sehr fruchtig und erfrischend.
Dazu kann man natürlich auch andere Beerenfrüchte der jeweiligen Saison verwenden.

Kalorienangaben

Eine Portion, von der gesamten Menge, hat ca. 140 kcal und ca. 1 g Fett