Muffins mit grünem Matcha Tee

Hier bei diesem Rezept für Muffins mit grünem Matcha Tee werden unter das Mehlgemisch für den Muffins Teig wenige Gramm vom japanischen Grünen Tee Matcha in Pulverform gegeben. Dies bewirkt, dass die Muffins nach dem Backen eine satte grüne Farbe und auch den typischen Geschmack des grünen Tees Matcha annehmen.
In Japan werden für die Teezubereitung 1 – 2 g Matcha Teepulver in etwa 150 ml aufgekochtes, wieder auf 80 ° C abgekühltes Wasser gegeben.
Danach mit einem kleinen Bambusbesen gut schaumig aufgerührt und in kleinen Schlückchen getrunken.
Wobei man das jetzt bei uns im modernen Zeitalter auch mit einem Milchaufschäumer machen kann.
Leider ist Matcha Grüner Tee nicht gerade billig und man findet ihn auch nur in gut geführten Teegeschäften, in Bioläden oder man wird im Internet fündig.

Zutaten: für 12 Muffins

80 g weiche Butter oder Margarine
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier Gr. M
Abgeriebene Schale von einer
unbehandelten Limette
ausgepresster Saft einer Limette (2 EL)
160 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver (12 – 14 g)
4 g Matcha Grüner Tee Pulver

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Muffins mit grünem Matcha Tee sollten zuerst die Muffins Backform vorbereitet werden.
Dazu in jede einzelne Vertiefung ein backfestes Papierförmchen aus Papier einlegen.

Eine Limette mit unbehandelter Schale unter heißem Wasser abreiben, trocken tupfen.
Anschließend die Limettenschale fein abreiben.

Die Limette auspressen und den Saft zur Seite stellen.

Für den Muffins Teig abgewogenes Mehl mit Backpulver, einer Prise Salz und dem Matcha grünem Tee Pulver vermischen.

Den Backofen auf 175 ° C mit Ober/Unterhitze vorheizen, dabei den Backofenrost gleich in der Mitte der Backröhre einschieben.

Zimmerwarme Butter mit Zucker und Vanillinzucker mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers schaumig aufrühren.

Die Eier einzeln hinzugeben und weiterrühren, bis sich der Zucker ziemlich aufgelöst hat.

Den Handmixer ausschalten und mit einem herkömmlichen Rührlöffel weiterarbeiten.

Limettenschale und Limettensaft kurz mit dem Rührlöffel unter den Eierschaum heben.
Das ganze Mehlgemisch auf einmal darüber geben und ganz kurz mit dem Rührlöffel unterziehen, gerade so lange, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.
Diesen nun grünen Teig gleichmäßig verteilt in die 12 Mulden der Muffin Backform einfüllen.
Sofort in den auf 175 ° C vor geheizten Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 20 Minuten backen.
Aus der Backröhre nehmen und zunächst für 5 – 10 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter stehend leicht abkühlen lassen. Danach kann man die Muffins mit grünem Matcha Tee und Limetten aus der Form heben und frisch gebacken genießen.

Tipp:

Sehr fein schmecken diese Matcha Muffins, wenn man sie zusammen mit etwas Schlagsahne serviert.

Kalorienangaben

Bei 12 Muffins mit grünem Matcha Tee enthalten 1 Stück ca. 160 kcal und ca. 8 g Fett