Johannisbeer Muffins


Zutaten: für 12 Stück

400 g rote oder schwarze Johannisbeeren
125 g weiche Margarine
2 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
225 g Mehl
1 Prise Salz
2 geh. TL Backpulver
etwa 3 EL Milch oder Sahne
1 handelsübliches Muffin Kuchenblech
mit 12 Vertiefungen
12 Papier Backförmchen
nach Belieben Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Frische Johannisbeeren sind bei uns vorwiegend im Monat Juli bis Anfang August zum Ernten bereit.
Man kann daraus köstliche, nicht zu süße Marmelade und Gelees kochen.
Einen saftigen Kuchen oder einfach ganz schnell Johannisbeer - Muffins backen.
Zuerst die Johannisbeeren mit den Stielen in kaltem Wasser waschen.
In einem Sieb abtropfen lassen.
Mit Hilfe einer Gabel, oder mit den Fingern, die Beeren von den Stielen abstreifen und in eine Schüssel geben.
Ein Muffins Kuchenblech entweder jede Vertiefung mit etwas Margarine ausreiben und ganz leicht mit Mehl bestäuben.
Oder jeweils ein Papier - Backförmchen, ohne vorheriges Einfetten, in jede Mulde einlegen.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen, dabei den Backrost in die Mitte des Backofens einschieben.
Mehl abwiegen, in eine Schüssel geben. Backpulver, sowie 1 Prise Salz gut mit dem Mehl vermischen.
Weiche Margarine, Eier, Zucker und etwas kalte Milch, in einer Rührschüssel, mit dem elektrischen Handmixer, gut schaumig aufschlagen.
Die ganze Mehlmischung auf einmal locker unterheben, gerade so viel rühren, damit alles gut vermischt ist.

Etwa 2/3 von den vorbereiteten Johannisbeeren unter den Teig mischen.
Mit einem Esslöffel den gesamten Teig in die 12 Formen verteilen.

Zuletzt die restlichen Beeren auf die einzelnen Muffins verteilen, dabei etwas eindrücken.
Im auf 180 °C vor geheizten Backofen einschieben und 25 - 30 Minuten backen.
Etwas auskühlen lassen.

Danach kann man die Papierförmchen problemlos ringsum mit der Hand ablösen, ohne die Törtchen zu verletzen.

Auf ein großes Teller legen und nach Belieben mit reichlich Puderzucker bestäubt, frisch gebacken, servieren.

Diese Johannisbeer Muffins lassen sich frisch gebacken, ohne Puderzucker, gut einfrieren.
Beim späteren Verzehr, einfach nochmals im Backofen kurz aufbacken.

Kalorienangaben

Ein Johannisbeer Muffin hat ca. 211 kcal und ca. 9.5 g Fett