Blaubeer Muffins


Zutaten: für 12 Blaubeer Muffin

100 g erwärmte Butter
150 g Zucker
2 Eier
Etwas abgeriebene Zitronenschale
100 g Naturjoghurt oder saure Sahne
2 TL Backpulver
225 g Mehl
1 handelsübliches Muffin- Kuchenblech
12 Papierformen zum Mitbacken
150 - 200 g Blaubeeren oder Heidelbeeren

Zubereitung:

Als Vorbereitung zum Backen der Blaubeer Muffin als erstes Blaubeeren oder Heidelbeeren kurz unter kaltem Wasser abbrausen, gut abtropfen lassen.

Ein Kuchenblech mit Vertiefungen für Muffins entweder mit etwas Fett ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben oder in jede vorgegebene Vertiefung ein Muffin Förmchen aus Papier einlegen.

Backofen auf 200°C Ober-Unter Hitze vorheizen, den Backrost in der Mitte des Backofens einschieben.
Alle Backzutaten für die Blaubeer Muffin nach Zutatenliste abwiegen und zur Seite stellen.

Die Butter leicht erwärmen, bis sie fast flüssig ist. In einer Backschüssel die Butter mit Zucker, dem Joghurt und den Eiern mit dem elektrischen Handmixer gut schaumig aufschlagen. Anschließend den Teig mit einem Rührlöffel weiter bearbeiten.

Das ganze Mehl, gemischt mit einer Prise Salz, geriebener Zitronenschale und Backpulver, auf einmal zur Buttermischung geben.
Den Blaubeer Muffin Teig mit dem Rührlöffel gerade so verrühren, damit alles gut miteinander vermischt ist.

Die Hälfte der Beeren ebenfalls locker unter den Teig heben.

Den Teig in die vorbereiteten Muffin Formen nur bis zur Hälfte einfüllen.

Die restlichen Blaubeeren gut verteilt nochmals in die einzelnen Formen oben eindrücken.

Im vor geheiztem Backofen bei 200°C, 25-30 Minuten backen.

Die Blaubeermuffin noch warm mit Puderzucker bestäuben und etwas ausgekühlt, frisch gebacken servieren.

Kalorienangaben

1 Blaubeer Muffin hat ca. 192 kcal und ca. 8 g Fett