Stachelbeeren Muffins


Zutaten: für 12 Muffins

250 – 300 g Stachelbeeren
4 Eier Gr. M getrennt
1 Prise Salz
125 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
125 g Weizenmehl Type 405
50 g Stärkemehl
1 gehäufter TL Backpulver (6 g)
Außerdem:
1 Backblech für Muffins mit
12 Vertiefungen
12 Papierformen zum Einlegen
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Stachelbeeren Muffins zuerst rechtzeitig die Beeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen.
In die Vertiefungen des Backblechs für Muffins jeweils eine Papierform einlegen.
Den Backofen auf 180 ° C vor heizen, dabei den Backofenrost gleich in die Mitte der Backröhre einschieben.
Für den Rührteig:
Eier in Eidotter und Eiklar trennen, diese gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln geben.
Das Eiklar mit einer kleinen Prise Salz mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zu festem Eischnee schlagen.

Eidotter mit weicher Butter oder Margarine und Zucker mit den bereits benutzten Rührstäben gut schaumig aufrühren.

Vanillezucker und Zitronenschale zuletzt unterrühren.

Den Handmixer ausschalten und mit einem herkömmlichem Rührlöffel weiter arbeiten.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen.
Durch ein Sieb auf die schaumige Eidottermasse sieben.
Zusammen mit dem Eischnee nun locker mit dem Rührlöffel zu einem luftigen Rührteig vermischen.
Dabei nicht lange rühren, sondern nur solange, bis das Mehl gerade eingerührt ist.

Nun kann man entweder die Stachelbeeren gleich zum Teig geben und diesen in die zwölf Mulden gleichmäßig einfüllen.
Oder den Rührteig in die Papierformen gleichmäßig verteilt einfüllen und die Stachelbeeren üppig in den Teig eindrücken.

Das Backblech mit den Stachelbeeren Muffins in den auf 180 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze 30 – 35 Minuten backen.

Die Muffins aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter stehend auskühlen lassen.
Zum Servieren die Stachelbeeren Muffins üppig mit Puderzucker bestäuben und gerade abgekühlt, frisch gebacken servieren.
Dazu kann man noch etwas Schlagsahne reichen.

Tipp:

Diese Stachelbeeren Muffins kann man auch samt der Papierhülle einfrieren und bei einer anderen Gelegenheit entweder im Backofen oder kurz in der Mikrowelle erneut aufbacken und genießen.

Kalorienangaben

Bei 12 Stachelbeeren Muffins enthält 1 Stück ca. 210 kcal und ca. 12 g Fett