Rucola- Käsesoße

Bei diesem Rezept Rucola Käsesoße handelt es sich um eine klassische Sahnesoße mit würzigem Käsegeschmack.
Die frische Rauke, welche auch unter dem Namen Rucola, bekannt ist, bestimmt den Kräutergeschmack.
Diese Sahnekräutersoße passt zu jeder beliebigen Sorte von Teigwaren, besonders lecker aber zu italienischen Spaghetti, zu Tagliatelle (schmale Bandnudeln), Spinatnudeln oder Bunten Nudeln.
Die Zubereitung ist einfach und schnell.

Zutaten: für 2 Personen

200 ml süße Sahne (30 % Fett)
75 g Parmesankäse gerieben
75 g frische Rucola
Salz
gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Dazu zuerst die entsprechende Sorte von Teigwaren kochen.
Eventuell einen grünen Salat vorbereiten.
Frische Rucola waschen, in schmale Streifen schneiden, danach nochmals etwas zerkleinern.
Kurz vor dem Servieren, Sahne in einem kleinen Kochtopf kurz aufkochen, den geriebenen Käse hinzu geben, rühren bis er sich aufgelöst hat.
Den Topf zur Seite ziehen, die Käsesauce nach persönlichem Geschmack mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen.
Rucola in die Soße einrühren und sofort zusammen mit Teigwaren, eventuell noch mit einem grünen Beilagensalat, servieren.

Tipp:

Anstatt der Sahne mit 30 % Fettgehalt, schmeckt diese Rucolasauce auch sehr gut, wenn man dazu einen fettarmen Sahneersatz mit 7 oder 15 % Fettgehalt dazu verwendet

Kalorienangaben

Eine Portion Rucola Käsesauce mit Sahne 30 %, ca. 400 kcal und ca. 38 g Fett
Eine Portion Soße mit Sahneersatz 7 % Fett, ca. 230 kcal und 16 g Fett