Gorgonzolasoße mit Spaghetti


Zutaten: für 4 Personen

4 Schalotten
oder entsprechend viele Zwiebeln
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 gestrichene TL Mehl
3/4 Weinglas trockener Weißwein
1 reichliches Weinglas Wasser
200 ml Schlagsahne (1 Becher)
wenig Salz
1 große Prise getrocknete italienische Kräutermischung
reichlich gemahlener schwarzer Pfeffer
200 g Gorgonzola Käse
4 EL Pinienkerne (40 g)
500 g Spaghetti

Zubereitung:

Für dieses Rezept Gorgonzola Sauce zuerst die Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden.

Gorgonzola Käse ebenfalls in grobe Würfel schneiden.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne weitere Fettzugabe goldbraun rösten, zur Seite stellen.

In einem großen Topf Salzwasser für die Spaghetti aufkochen.

Olivenöl erhitzen, die Schalotten oder Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Den Knoblauch dazu pressen.

Den Topf von der Herdplatte ziehen, die Zwiebeln mit Mehl bestäuben und mit dem Rührlöffel gut unterrühren.
Mit Wasser und Weißwein ablöschen, die Kräuter hinzu geben, ganz leicht salzen.
Wieder auf die Kochstelle zurück schieben und unter Rühren aufkochen lassen.

Die Temperatur zurück drehen und das Ganze etwa 5 Minuten etwas einkochen lassen.

Mit der Sahne auffüllen, wieder aufkochen und den in Würfel geschnittenen Gorgonzola Käse unter häufigem Rühren in der Soße schmelzen lassen.
Nach eigenem Geschmack mit Pfeffer und falls erforderlich noch mit Salz abschmecken.

Die Soße sollte jetzt schön dick und cremig sein. Wem dies zu dickflüssig ist, nochmals Wasser oder etwas kalte Milch unter die Soße mischen.
Diese Gorgonzola Soße sehr heiß zu frisch gekochten, ebenfalls noch gut heißen Spaghetti oder andere Pastasorte, mit Pinienkernen bestreut, servieren.

Tipp:

Wer die Gorgonzola Sauce lieber etwas weniger fetthaltig liebt, kann die Mehlschwitze nur mit Wein, Wasser und Milch ablöschen, die Sahne kann man in diesem Fall auch weg lassen, die Soße wird, dank dem Käse, trotzdem noch schön cremig.
Vielleicht für den guten Geschmack am Schluss mit einem Schuss Sahne abschmecken.
Mit Pfeffer sollte man aber auf keinen Fall sparen.

Kalorienangaben

Für eine Portion Gorgonzola Soße mit Sahne, ohne Nudeln, ca. 450 kcal und ca. 40 g Fett
Für eine Portion Soße mit Milch 1,5 % Fett, ohne Nudeln, ca. 330 kcal und ca. 24 g Fett