Basilikumnudeln mit Sellerie-Sahnesauce

Basilikumnudeln mit Sellerie-Sahnesauce ergibt schon wegen dem Geschmack der selbst hergestellten Basilikumnudeln ein sehr feines Nudelgericht für die ganze Familie.

Zutaten: für 4 Personen

150 g Weizenmehl Type 405 oder 550
150 g Hartweizendunst
Wiener Griessler Mehl (doppelgriffiges Weizenmehl)
Italienisches Semola di Grano Duro Pastamehl
oder Spätzle Mehl
kein Salz
3 Eier Gr. M
40 g Basilikum frisch
25 g mildes Olivenöl
Für die Sellerie-Sahnesauce:
2 – 3 Stangen Staudensellerie
4 Frühlingszwiebeln
20 g Butter
250 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne (30 % Fett)
Salz
Muskatnuss
Frisch gemahlenen weißen Pfeffer
2 EL Pinienkerne (20 g)

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Basilikumnudeln mit Sellerie-Sahnesauce zuerst den Nudelteig mi frischen Basilikumblättchen nach Rezept

Basilikumnudeln Rezept herstellen

und für mindestens 2 Stunden, noch besser über Nacht in Folie gewickelt im Kühlschrank lagern.

Diesen kühlen Nudelteig nun nach Anleitung vom Rezept zu schmalen oder breiteren Bandnudeln verarbeiten.
Für die Sellerie-Sahnesauce:
2 -3 Stangen Staudensellerie entfädeln, in dünne Scheiben schneiden.
Frühlingszwiebeln samt dem Grünanteil in dünne Ringe schneiden.
Pinienkerne ohne zusätzliches Fett in einer beschichteten Pfanne zart anrösten.
20 g Butter in einer großen Pfanne oder einem Kochtopf leicht erhitzen, die Frühlingszwiebeln darin zart anschmoren, die Staudenselleriescheiben hinzugeben, zart mit Salz würzen und bei etwas zurück gedrehter Temperatur unter mehrfachem Wenden noch ca. 3 Minuten langsam weiterschmoren.
Das Ganze nun mit der Gemüsebrühe ablöschen, erneut aufkochen, danach bei zurück geschalteter Hitze noch weitere 5 Minuten langsam weiterköcheln lassen.

Nun die Schlagsahne hinzugießen und die Sellerie-Sahnesauce auf diese Weise nach persönlichem Geschmack nochmals leicht einkochen lassen.
Die Sauce mit Salz, frisch abgeriebener Muskatnuss und etwas frisch gemahlenen weißen Pfeffer pikant abschmecken.

Zum Servieren entweder die noch heißen Basilikumnudeln auf vorgewärmte Teller verteilen, mit der Sellerie-Sahnesauce begießen, darüber die Pinienkerne und ein paar frische Basilikumblättchen aufstreuen als köstliches Pasta Gericht servieren.

Oder die Basilikumnudeln kurz vor dem Servieren mit der Selleriesauce locker vermischen, Pinienkerne und frische Basilikum darüber streuen und nach Wunsch zusätzlich zur Selbstbedienung frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.

Kalorienangaben

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Basilikumnudeln mit Sellerie-Sahnesauce insgesamt ca. 550 kcal und ca. 30 g Fett