Champignon Zucchini Pasta

Dieses Rezept Champignon Zucchini Pasta ergibt zusammen mit einer beliebigen Teigwarensorte ein mit frischen Zutaten hergestelltes schnelles Pasta Gericht mit einem Hauch von knusprigen Bacon Streifen.

Zutaten: für 2 Personen

200 g ungekochte Teigwaren
50 g dünne Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
1 EL Pflanzenöl
1 kleinere Zwiebel
Ca. 175 g junge Zucchini
200 g braune oder weiße Champignons
1 TL fein gehackte Rosmarin Nadeln
1 gehäufter TL frischen Thymian
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 EL Creme Fraîche mit 4 - 5 EL Brühe
vermischt

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Champignon Zucchini Pasta zuerst frische knackige Zucchini in etwa knapp 1 cm dicke Streifen, diese dann in kurze etwa knapp 1 cm dicke Stäbchen schneiden.

Gesäuberte Champignons in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

1 geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Rosmarin Blättchen abstreifen, in feine Stücke schneiden.
Thymianblättchen ebenfalls vom Stiel abstreifen.

Eine Knoblauchzehe in die Knoblauchpresse einlegen.

Nun vor dem Kochen gleichzeitig das Kochwasser für die vorgesehenen Nudeln aufkochen, mit Salz würzen und die rohen oder die kurz angetrockneten frischen selbst gemachten Nudeln nach
Rezept Hausmacher Nudeln weichkochen.

In einer Bratpfanne die dünnen Bacon Speckscheiben ringsum ohne weitere Zugabe von Fett knusprig ausbraten.
Die Speckstreifen aus der Pfanne nehmen und auf einer doppelten Lage Küchenpapier zum Abtropfen des Fettes legen.
Zum in der Pfanne ausgetretenem Bratfett 1 EL Pflanzenöl geben, die Zwiebeln darin kurz hell anbraten.

Champignon, Zucchini und frische Kräuter (im Winter getrocknete Kräuter dazu verwenden) auf einmal mit in die Pfanne geben, unter die Zwiebeln unterheben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden, ohne weitere Zugabe von Flüssigkeit in ca. 5- 7 Minuten weichschmoren.

Die eventuell gerade fertig gekochten Teigwaren durch ein Sieb abseihen, dabei die Nudeln nicht mit kaltem Wasser abschrecken, sondern gleich in eine vorgewärmte Schüssel oder gleich auf vorgewärmte Teller verteilen.

Das Champignon Zucchini Gemüse mit Salz und reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken.
1 EL Creme Fraîche mit etwas kalter Brühe oder Wasser verquirlen und rasch unter das Gemüseragout unterziehen und nochmals kurz aufkochen.

Champignon Zucchiniragout über die Nudeln geben, ringsum mit den knusprigen Speckstückchen belegen und als herzhafte, nicht alltägliche Pasta genießen.

Kalorienangaben

Bei 2 Personen, enthalten 1 Portion Champignon Zucchini Pasta insgesamt ca. 560 kcal und ca. 17 g Fett