Kalbsrahmgulasch


Zutaten: für 4 Personen

750 g Kalbsbraten (mager)
1 Zwiebel
1 Karotte
1 TL Tomatenmark
1/4 L Fleischbrühe
1/8 L trockener Weißwein
1 Tasse Creme fraiche (ca. 125 g)
oder Saure Sahne
1 EL Mehl
Salz,
weißer Pfeffer
Zitronensaft
Eventuell ein Päckchen Rahmsoße (Fertigprodukt)
zum Soßenverlängern

Zubereitung:

Für dieses Rezept Kalbsrahmgulasch, zuerst die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Karotte ebenfalls schälen und zuerst in dünne Scheiben, danach in Stifte von ca. 3 cm Länge schneiden.


Fleisch in kleinere Würfel schneiden, oder gleich beim Metzger zuschneiden lassen.
In einem Topf mit heißem Öl anbraten, die Zwiebelwürfel und Karottenstifte dazugeben, unter ständigem Rühren das Ganze kurz durchschmoren lassen.
Mit einem TL Tomatenmark , ¼ l Fleischbrühe und Weißwein ablöschen.

Zugedeckt ca. 1,5 Stunden, oder je nach Fleischqualität auch etwas länger, langsam schmoren lassen.

Soviel Wasser nachfüllen, bis die gewünschte Soßenmenge erreicht ist.
Creme fraiche, Sauerrahm oder Schlagsahne mit 1 EL Mehl verrühren und die Soße damit andicken.
Pikant mit Salz, Pfeffer, eventuelle etwas Wein oder mit etwas Zitronensaft abschmecken.
Man serviert das Rahmgulasch zusammen mit Reis, Bandnudeln, oder frischen Spätzle und einem grünen Salat.

Tipp:

Benötigen Sie etwas mehr Soße, als oben angegeben, können Sie die Soße mit einem viertel Liter Wasser und einem Päckchen Rahmsoßenpulver strecken.
Danach nochmals nachwürzen.

Kalorienangaben

Eine Portion Kalbsrahmgulasch , ohne Beilage, ca. 450 kcal und ca. 23 g Fett.