Kalbskotelett mit italienischer Soße


Zutaten: für 4 Personen

4 Kalbkoteletts (oder auch Schweinekoteletts)
Salz
Weißer Pfeffer
6 EL dunklen italienischen Balsamicoessig
125 ml Wasser ( 18 EL )
1 TL Stärkemehl
Olivenöl zum Anbraten
80 g kalte Butter

Zubereitung:

Für dieses Rezept Kalbskotelett mit italienischer Soße zuerst das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
Die Koteletts in die Pfanne legen und von beiden Seiten langsam je 5 Minuten braten, herausnehmen und in Alufolie wickeln.
Den Bratensatz mit etwas Wasser und dem Balsamicoessig ablöschen, aufkochen lassen.
Das Wasser mit 1 TL Stärkemehl anrühren, und in die Flüssigkeit einrühren.
Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Anschließend die kalte Butter in kleinen Stücken mit einem Schneebesen in die Soße einrühren,dadurch wird die Soße noch zusätzlich etwas gebunden und bekommt einen schönen Glanz.
Danach nicht mehr erwärmen.
Dazu serviert man gedünstetes Paprikagemüse (dazu in Streifen geschnittene Paprikaschoten in Öl anbraten, mit Wasser ablöschen, 10 Minuten köcheln lassen, würzen).
Dieses Gemüse schon vor dem Anbraten des Fleisches vorbereiten und warmhalten.
Das fertig gegarte Kotelett mit Soße, Paprikagemüse und Stangenweißbrot servieren.
Oder mit Salzkartoffeln, Pellkartoffeln und einer großen Schüssel grünem Salat ,servieren.

Kalorienangaben

Für eine Portion, ohne Beilage, ca. 376 kcal und ca. 28,93 g Fett