Kalbsschnitzel nach Schweizer Art

Diese Kalbsschnitzel nach Schweizer Art zubereitet bringen auf raffinierte Art der Füllung etwas Abwechslung in den Schnitzelalltag.
Das Besondere an diesen mit würzigem Schweizer Greyerzer Käse und mageren gekochten Schinken gefüllten Kalbsschnitzel ist, dass eine Schnitzelhälfte vor dem Füllen mit einer selbst gemachten Sardellenbutter bestrichen und bei der Panade auf die sonst üblichen Semmelbrösel verzichtet wird.

Zutaten: für 2 Personen

2 dünne Kalbsschnitzel (á ca. 130 g)
20 g weiche Butter
Je nach Größe 2 - 3 Sardellenfilets in Öl eingelegt (ca. 8 g)
2 dünne Scheiben Greyerzer Käse (ca. 40 g)
2 dünne Scheiben gekochter Schinken (ca. 40 g)
Zum Panieren und Braten:
1 Ei Gr. M
1 gehäufter EL Mehl
Butterschmalz (ca. 20 – 25 g)

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kalbsschnitzel nach Schweizer Art sollte zuerst die Sardellenbutter hergestellt werden.
Dazu die salzigen Sardellen in Öl eingelegt in sehr kleine Stückchen hacken und mit der weichen Butter zu einem Butteraufstrich verrühren.

Die Kalbschnitzel zwischen einer Gefriertüte an allen Stellen mit der glatten Seite vom Fleischklopfer oder mit Hilfe von einem schweren Gusseisentopf gleichmäßig dünn ausstreichen, dabei die Schnitzel nicht klopfen.
Bei jedem Schnitzel die Hälfte markieren und jede Schnitzelhälfte mit der Sardellenbutter bestreichen.
Darüber genau auf das halbe Kalbsschnitzel den in dünnen Scheiben geschnittenen Greyerzer Käse legen (es sollte nichts von der Käsescheibe überstehen) und ebenfalls genau passend mit dem mageren gekochten Schinken abdecken.
Jeweils die zweite Schnitzelhälfte darüber klappen und leicht festdrücken.
Nach Wunsch die gefüllten Kalbsschnitzel mit Holzzahnstochern feststecken.
Zum Panieren:
Mit einer Gabel 1 Ei mit Salz gewürzt schaumig aufschlagen.

Mehl auf einen flachen Teller geben.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen.

Die gefüllten Kalbsschnitzel nacheinander zuerst auf beiden Seiten im Mehl wälzen, danach auf beiden Seiten durch die Eiermischung ziehen, sofort in die Pfanne legen und dabei gleichzeitig die Temperatur etwas zurückschalten.

Die Kalbsschnitzel zuerst auf der einen Seite bei nicht zu starker Hitze ca. 1,5 - 2 Minuten durchbraten, wenden und die zweite Seite ebenfalls langsam fertig braten und frisch aus der Pfanne servieren.
Dazu kann man als weitere Beilagen Petersilienkartoffeln, Pommes Frites oder Kartoffelgratin sowie je nach Saison eine beliebige Gemüsebeilage oder einen gemischten Salatteller dazu servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Kalbsschnitzel nach Schweizer Art enthalten ca. 560 kcal und ca. 30 g Fett