Schwabenbrötchen


Zutaten: für 120 Stück

250 g Butter
250 g Zucker
400 g Mehl
1 Ei
Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
250 g gemahlenen Mandeln
1 Teelöffel Zimt
Zum Bestreichen:
1 Eigelb, Hagelzucker, Mandelblättchen

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Schwabenbrötchen, handelt es sich um knusprige, dünne Pätzchen, welche in beliebigen Ausstechformen aus einem Butter-Mehl-Mandelteig, ausgestochen werden. Dazu die küchenwarme Butter mit Zucker und Ei gut schaumig rühren, nach und nach Zitronenschale, Zimt, Mehl und Mandeln unterrühren.
Am Schluß alles mit beiden Händen zu einer festen Teigkugel kneten.
Den Teig in eine Plastiktüte stechen und für mindestens 1 Stunde durchkühlen lassen.
Danach den Teig etwa 1/2 cm dick auswellen und daraus verschiedene Backformen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.
Backzeit:
8-10 Minuten bei 200° C, in der Mitte der Backröhre stehend, bei Ober/Unterhitze gebacken.

Kalorienangaben

Ein Stück hat ca. 50 kcal und ca. 3 g Fett