Schweinefleisch- Möhrengulasch

Bei diesem Rezept Fleisch- Möhren- Gulasch werden Schweinefleisch in Gulaschwürfel geschnitten, mit der gleichen Menge Möhren zusammen mit reichlich Zwiebeln, Weißwein und pikanten Gewürzen, langsam zu einem Fleisch- Gemüseragout geschmort.
Dieses Gericht kann man nun ganz einfach nur mit Brot, Weisbrot, oder Baguette als Beilage genießen. Oder zusammen mit körnig gekochtem Reis, Kartoffeln, oder in Butter und etwas Knoblauch geschwenkten Nudeln wie Spaghetti, Penne, schmale Bandnudeln usw. servieren.

Zutaten: für 4 Personen

500 g Fleischwürfel vom Schwein
500 g Möhren oder Karotten
2 Zwiebeln
2 EL Öl zum Anbraten
3 – 4 TL mildes Paprikapulver
2 TL Currypulver
2 EL Tomatenmark
200 ml trockener Weißwein
750 ml Brühe oder Wasser
1- 2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst Möhren mit einem Sparschäler abziehen, anschließend in Scheiben schneiden.
Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden.
Schweinebraten in Würfel schneiden, oder gleich beim Metzger Schweinegulaschfleisch verlangen.
2 EL Öl in einem Kochtopf erhitzen.
Die Fleischwürfel darin ringsum anbraten.
Zwiebelwürfel hinzu geben und kurz mit schmoren.
Den Topf zur Seite ziehen, Paprikapulver und Curry darüber stäuben, mit einem Rührlöffel einrühren.
Tomatenmark ebenfalls unterrühren.
Möhrenscheiben mit in den Topf geben, den Weißwein darüber gießen, unterheben und den Topf wieder auf die Kochplatte zurück schieben und alles zusammen einmal aufkochen lassen.
Brühe und Lorbeerblätter hinzu geben, erneut aufkochen lassen.
Die Temperatur zurück schalten und das Fleisch- Gemüsegulasch, mit einem Kochdeckel zugedeckt, je nach Fleischqualität, noch in
etwa 90 Minuten fertig garen lassen.
Dazwischen immer wieder nachsehen, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist.
Dabei sollte gegen Ende der Garzeit, (das Fleisch kosten, ob es weich genug ist) das Ragout soweit eingedickt sein, dass man keine zusätzliche Bindung mit Mehl oder Stärkemehl mehr braucht.
Den Fleisch- Gemüsetopf nach persönlichem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Curry, vielleicht auch nochmals mit wenig Wein, abwürzen.

Tipp:

Dieses Gericht kann man auch mit Putenfleisch oder Hähnchenfleisch zubereiten, dabei verringert sich die Kochzeit.

Kalorienangaben

Eine Portion Schweinefleisch- Möhrengulasch hat insgesamt ca. 520 kcal und ca. 16,5 g Fett