Lachssalat mit Senfsoße


Zutaten: für 4 Personen

300 g frischen Lauch
200 g geräucherten Lachs in Scheiben
2 EL. süßer Senf
2 EL. Essig
2 Eidotter
6 EL Öl
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für dieses Rezept Lachssalat mit Senfsoße, zuerst den Lauch putzen, anschließend unter kaltem Wasser gründlich abspülen.
In etwa 8 cm lange, und 2 cm breite Streifen schneiden.
In kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen lassen, in ein Sieb gießen, sofort mit reichlich kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Lachs ebenfalls in gleichdicke Streifen schneiden.
In einer Schüssel zusammen mit dem Lauch mischen.

In einer kleinen Schüssel aus süßem Senf, Essig, Eidotter, Salz und Pfeffer eine Marinade mischen.
Das Öl langsam löffelweise unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zugeben.
Mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen.

Diese Senfsoße über den Lachs und den Lauchstreifen in der Schüssel gießen und mit 2 Löffeln vorsichtig darunter heben.

Anschließend den Lachssalat mit Senfsoße, auf einzelne Dessertteller verteilen und mit Kräutern oder Salatblätter ausdekorieren.
Dazu serviert man frische Baguettescheiben oder getoastetes Weißbrot und als Getränk einen trockenen Weißwein oder Sekt.

Kalorienangaben

Eine Portion Lachssalat mit Senfsoße, ca. 210 kcal und ca. 14 g Fett