Blätterteig Sesamgebäck gefüllt

Bei diesem Blätterteiggebäck mit Füllung werden auf einfache Weise aus einer fertig gekauften Blätterteigrolle aus dem Kühlregal beliebige Formen aus dem Teig ausgestochen (hier bei mir mit einer Fischform, da man diese gut mit den Fingern fassen kann), gebacken und anschließend vorsichtig mit einem Messer der Länge nach durchgeschnitten. Danach mit einer nach persönlichem Geschmack gewürzten Frischkäse aus der Packung bestrichen, nach Belieben belegt und als Vorspeise, oder besonders fein bei einer Party, Hochzeit oder Familienfest als Fingerfood serviert.

Zutaten: für ca. 24 Stück

1 Rolle Blätterteig ca. 275 g (Kühlregal)
1 Form zum Ausstechen (Fisch 9 cm lang, Stern,
runde Form oder Andere nach Belieben und Anlass)
3 EL Schlagsahne zum Bestreichen
1 – 2 EL Weißen Sesamsamen geschält oder naturbelassen
Zum Füllen:
Ca. 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
150 g Räucherlachs oder Lachsforellenfilet in Scheiben
2 – 3 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz
ein paar frische Dillstängel
Oder mit vegetarischer Füllung:
Ca. 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
2 – 3 TL Paprikamark aus der Tube oder
ersatzweise 2 TL Tomatenmark
4 – 6 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Salz
wenig Zucker
schwarzen Pfeffer gemahlen
Etwas frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dieser Rezeptidee Blätterteig Sesamgebäck gefüllt den Blätterteig aus der Packung entnehmen und vorsichtig entrollen. Siehe 2. Foto

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
1 – 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mit einer Fisch- oder je nach Anlass auch anderen Form diese aus dem Teig ausstechen und gleich auf das mit Papier ausgelegte große Backblech oder die Fettpfanne vom Backofen legen.

Das Gebäck mit etwas Schlagsahne einpinseln und mit Sesamsamen oder nach Wunsch auch mit Kümmel oder groben Salz bestreuen.
Anschließend bei 200 ° C in der Mitte mit Ober/Unterhitze ca. 12 Minuten backen.

Das Blätterteiggebäck nun mit dem darunterliegenden Backpapier vorsichtig vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

Für die Füllung:
Doppelrahmfrischkäse mit etwas Salz und Meerrettich aus dem Glas oder Tube glattrühren.
Fein geschnittenen Dill unterrühren und nach persönlichem Geschmack fertig abschmecken.
Blätterteig Sesamfische nun mit einem Messer der Länge nach durchschneiden.
Die Unterseite mit dem gewürzten Frischkäse bestreichen, Dillzweiglein auflegen und mit einem kleinen Stück Räucherlachs oder wie hier bei mir mit geräuchertem Lachsforellenfilet belegt vorsichtig mit der Oberseite abdecken.

Oder als vegetarische Variante:
Ebenfalls Doppelrahmfrischkäse nun mit Paprikamark (Tube) oder Tomatenmark glattrühren.
Getrocknete Tomaten in Öl eingelegt auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden, unterrühren und nach persönlichem Geschmack mit etwas Salz, Zucker, Pfeffer oder ein paar Tropfen scharfer Chilisoße pikant abschmecken.
Das durchgeschnittene Sesamgebäck üppig mit der Frischkäsemasse bestreichen, etwas Petersilie darüber und zusammengeklappt als vegetarische Vorspeise servieren.

Tipp:

Dieses Blätterteig Sesamgebäck kann man ohne Füllung schon ein paar Tage zuvor backen, anschließend in einer gut schließenden Dose luftdicht verpackt bis zum Gebrauch bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Kalorienangaben

Bei 24 Stück Blätterteig Sesamgebäck gefüllt mit Lachsforellenfilet, enthalten 1 Stück ca. 31 kcal und ca. 2,2 g Fett
Bei der vegetarischen Variante enthalten 1 Stück Blätterteig Sesamgebäck gefüllt ca. 22 kcal und ca. 1,8 g Fett