Garnelensalat mit Curry

Bei diesem Rezept Garnelensalat mit Curry, handelt es sich um einen fruchtig würzigen Garnelensalat, welchen man nach persönlichem Geschmack, je nachdem wie viel Gewürze man zugibt, entweder fruchtig currywürzig- scharf oder milder zubereiten kann.
Die Menge ist zusammen mit etwas Baguette oder Weisbrot für eine Vorspeise, je nach Größe der Portion, für 4 – 6 Personen ausreichend.
Diesen Garnelensalat kann man aber auch als kleine Snackhäppchen zum Aperitif, einem Glas Sekt oder Weiswein, servieren.
Dazu jeweils 1 gehäuften TL Salat auf einen Kräcker oder auf in kleine viereckige Stücke geschnittene Toastbrote, Baguettescheiben oder Bauernbrot auflegen.

Zutaten: für 4 - 6 Personen

200 g Garnelen vorgegart
1 Apfel (ca. 100 g)
Zitronensaft
Für die Salatmarinade:
75 g Creme Fraiche
(30% Fettgehalt)
100 g Frischkäse
(5% Fettgehalt)
1 – 2 EL Schlagsahne nach Bedarf
Salz
eine Prise Zucker
1 gehäufter TL Curry mild
½ TL Thai-Curry
1 kleines Stück frischen Ingwer (6g)
½ - 1 EL Zitronensaft
geschroteter Zitronenpfeffer
oder etwas weißen Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst einen Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sich die Apfelwürfel nicht verfärben.
Ein knappen halben Daumen großes Stück frischen Ingwer schälen, in sehr kleine Würfel schneiden, oder durch die Knoblauchpresse drücken.
Für die Salatmarinade:
Creme Fraiche mit Frischkäse, etwas Salz, eine Prise Zucker, Ingwer und den oben genannten Gewürzen vermischen.
Die kleinen Apfelwürfel hinzu geben.
Nach Geschmack ½ - 1 EL Zitronensaft unterrühren.
Den Salat nochmals kosten und nach eigenem Geschmack noch weiter verfeinern und je nach Konsistenz der Salatmasse noch mit 1 – 2 EL Schlagsahne etwas verdünnen.
Garnelen mit einem Messer ein- bis zweimal durchschneiden, aber nicht zu kleine Stücke schneiden, damit der Biss von den Garnelen beim Verspeisen noch erhalten bleibt.
Ein paar Garnelen für die Dekoration zur Seite legen.
Die restlichen Garnelen zum Salat geben und unterheben.
Den Salat etwa ½ Stunde vor dem Servieren nochmals kühl stellen.

Tipp:

Diesen Salat kann man auch schon einen Tag zuvor vorbereiten und gut abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Kalorienangaben

Bei vier Portionen Garnelensalat mit Curry hat 1 Portion ca. 170 kcal und ca. 8 g Fett
In 6 Portionen aufgeteilt, hat 1 Portion Garnelensalat ca. 110 kcal und ca. 5,3g Fett