Mango Salsa

Ein erfrischendes Mango Salsa mit Koriandergrün ist eine wundervolle Ergänzung zu gegrilltem oder in der Pfanne gebratenem Hähnchenfleisch, frischem Lachs- oder anderem Fischfilet oder in kleineren Portionen auf Spießchen aufgesteckt als leckere Vorspeise zusammen mit Mango Salsa anbieten. Siehe unten 2. Bild

Zutaten: für 4 Personen

1 reife Mango Frucht
3 Stängel frischen Koriander
2 EL Zitronensaft
2 EL Orangensaft
1 Messerspitze Currypulver
1 Messerspitze Chilipulver
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Grundrezept Mango Salsa, eine reife Mango- Frucht schälen, rund um den inneren großen Kern durchschneiden.

Die halbe Frucht in Scheiben, danach in grobe Würfel schneiden und gleich in eine schmale Rührschüssel oder in das Mixgefäß vom Mixer einfüllen.


Korianderstängel waschen, abschütteln, die Blätter abzupfen und zur Mango Fruchtmasse geben.

Zitronensaft, Orangensaft, sowie Salz und die Gewürze darüber geben und das Ganze entweder mit einem Stabmixer oder im Mixer fein schaumig aufrühren.

Den Rest der Mango in kleine Würfelchen schneiden und kurz vor dem Servieren mit der pürierten Mango-Koriander Masse vermengen.
Nach Geschmack nochmals mit Salz, Gewürzen sowie mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer pikant abschmecken.

Entweder in eine Schüssel eingefüllt zur Selbstbedienung auf den Tisch stellen, oder das Mango Salsa in kleinen Gläschen oder Porzellanschälchen einzeln portioniert anbieten.

Kalorienangaben

Bei 4 Personen, enthalten 1 Portion Mango Salsa ca. 60 kcal und 0,45 g Fett