Mirabellenkompott einmachen

Bei diesem Rezept Mirabellen – Kompott werden frische Mirabellen in einen gewürzten Zuckersirup eingelegt, darin kurz gekocht, danach sofort kochend heiß in Gläser (Marmeladengläser oder dergleichen) eingefüllt, fest zugeschraubt und als Kompott für die kalten trüben Wintertage als Vorrat an einem kühlen Ort wie Keller oder Vorratsraum, aufbewahrt.

Zutaten: für 1000 g Mirabellen

1000 g frische Mirabellen
100 g Zucker
1 Glas Weiswein (125 ml)
2 – 3 EL Zitronensaft
250 ml Wasser
1 Zimtstange
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Gelierzucker 1 plus 1
Zum Einfüllen:
Gläser mit Schraubdeckeln
oder mit Gummidichtung

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst einen Zuckersirup kochen.
Dazu 100 g Zucker in einem Kochtopf unter ständigem Rühren zu einer goldbraunen Karamellmasse zerlaufen lassen.
Den Topf zur Seite ziehen, 1 Gläschen trockenen Weißwein darüber gießen, wieder auf die Herdplatte zurück schieben und den Karamell loskochen lassen.
250 ml Wasser hinzu gießen, 1 Zimtstange und Zitronensaft ebenfalls mit in den Topf geben.
Das Ganze nun noch einmal sprudelnd aufkochen, danach den Zuckersirup noch etwa 10 - 15 Minuten weiter kochen lassen.
Während dieser Zeit die gewaschenen Mirabellen entkernen.
Die vorgesehenen Gläser in heißes Wasser stellen, eventuell auch noch mit heißem Wasser befüllen.
Die dazu gehörenden Deckel in einem Kochtopf in Wasser auskochen.
Die Zimtstange aus dem Zuckersirup heraus fischen.
Vanillezucker unterrühren und
den Sirup etwas auskühlen lassen.
Gelierzucker einrühren, die Mirabellen mit in den Kochtopf geben und nun, sollten die Früchte nicht gerade mit Zuckersirup bedeckt sein, noch etwas Wasser nachgießen und einmal aufkochen lassen.
Anschließend, je nach Reife der Mirabellen, die Früchte im Zuckersirup nochmals höchstens 30 Sekunden bis 1, 5 Minuten weiter kochen lassen, wobei man dabei beachten sollte, dass die Früchte nicht zu weich werden sollten.
Die vorgewärmten Gläser rechtzeitig auf den Kopf stellen, damit das Wasser abfließen kann.
Danach die kochendheißen Mirabellen, samt Zuckersirup in die Gläser einfüllen.
Den passenden Deckel aufsetzen und fest zuschrauben.
Die Gläser dann für 5 – 10 Minuten auf den Kopf stellen, anschließend umdrehen und ganz auskühlen lassen.
Mit beschrifteten Etiketten versehen und an einem kühlen Ort als kleinen Vorrat für den Winter aufbewahren.

Tipp:

Einen individuellen Geschmack kann man dem Kompott verleihen, wenn man je nach persönlichem Geschmack kurz vor dem Einfüllen der Früchte in das heiße Kochgut ein paar EL Cognac, Rum oder Orangenlikör unterrührt.
Oder man verfeinert nur ein – zwei Gläser Kompott mit Alkohol, indem man diesen gleich über das eingefüllte Kompott im vorgesehenen Glas gießt, es sofort fest verschließt und zum späteren Etikettieren, von den anderen Gläsern getrennt, etwas zur Seite stellt.
Auf die gleiche Art kann man auch Kompott aus runden Edelpflaumen (Reineclauden) zubereiten.

Kalorienangaben

100 g Mirabellenkompott enthalten mit Zuckersirup ca. 95 kcal und 0 g Fett