Krokantgitter


Zutaten: für 45 g Zucker

3 EL Zucker (45 g)
1 Bratpfanne
Backfestes Backpapier
1 Esslöffel

Zubereitung:

Ein Backblech oder ein großes Holzbrett mit einem Stück Backpapier auslegen.
3 EL weißen Zucker in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren
zu einer nicht zu dunklen goldfarbenen Karamellmasse auflösen
.
Die Pfanne sofort zur Seite ziehen, da die heiße Pfanne noch heiß ist und den Zucker noch etwas nachbräunen kann.
Mit einem Esslöffel den heißen, flüssigen Karamellzucker in dünnen Fäden oder Schnörkel gitterförmig oder ähnlichen Formen wie einem Namen oder einer Zahl auf das Backpapier gießen.
Kurz erkalten lassen, anschließend vorsichtig vom Papier ablösen.
Diese Krokantmasse kann man nun in große, kleine, oder sehr kleine Stücke brechen und damit einen Eisbecher, ein Dessert, Süßspeisen, Torten, Gebäckstücke und dergleichen beliebig ausdekorieren.
Oder bei geformten Zahlen und Namen, diese vor dem Servieren zum Beispiel auf eine Geburtstagstorte auflegen.
Dabei sollte man die Karamell Zuckerfäden immer kurz oder höchstens 2 Stunden vor dem Servieren frisch zubereiten, da die Krokantmasse danach wieder anfängt weich und leicht flüssig zu werden.

Tipp:

45 g Zucker ergeben eine kleinere Menge an Krokant (siehe Bild).
Benötigt man mehr Zuckerfäden, einfach entsprechend mehr Zucker in die Pfanne geben.

Kalorienangaben

45 g Krokantfäden enthalten ca. 168 kcal und 0 g Fett