Berner Würstchen

Bei diesem Rezept Berner Würstchen, handelt es sich um Brühwürstchen, welche mit Käse gefüllt, anschließend mit dünnen Speckscheiben, zum Zusammenhalten der Käsefüllung, umwickelt werden.
Diese Berner Würstchen kann man sowohl in der Pfanne, oder auf dem Grill zubereiten und bringen eine würzige Abwechslung in den Würstchenalltag.

Zutaten: für 4 Personen

8 Brühwürste (Wiener- Frankfurter-
oder schwäbische Saitenwürste)
16 dünne Scheiben Frühstückspeck
(Bacon) etwa 120g
80 – 100 g Emmentaler Käse

Zubereitung:

Für die Zubereitung die Würstchen vorsichtig mit einem Messer der Länge nach fast bis zur unteren Wurstpelle einschneiden, aber nicht durchschneiden. Auf diese Weise kann man das Würstchen vorsichtig aufbiegen.
Vom Käse, entsprechend der Dicke und Länge der Würstchen Käsestreifen schneiden, diese in das aufgeschnittene Würstchen reinstecken.
Jedes gefüllte Würstchen mit zwei dünnen Streifen Frühstücksspeck fest umwickeln.
Anschließend auf dem Grill grillen, oder in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne braten, bis der Käse etwas zerlaufen und die äußere Speckschicht knusprig ist.
Dazu passen als weitere Beilage Senf, Ketchup, Brot, Baguette, oder Bratkartoffeln und verschiedene Salate oder eine Gemüsebeilage.

Kalorienangaben

Ein gegrilltes Berner Würstchen hat ca. 190 kcal und ca. 25 g Fett