Nudel-Hähnchen-Lauchsalat

Dieses Rezept Nudel-Hähnchen-Lauchsalat ergibt einen pikant gewürzten Nudelsalat mit vorgebratenen Lauch- und Champignonscheiben sowie etwas kaltem Hähnchenfleisch von einem übrig gebliebenen Grillhähnchen, oder als Ersatz auch mageren gekochten Schinken oder Kasseler Bratenfleisch dazu verwenden.

Zutaten: für 2 Personen

180 - 200 g kompakte kleinere Nudeln
150 g frischen Lauch
6 – 7 frische Champignons (ca. 130g)
125 g vorgegartes kaltes Hähnchenfleisch
Oder übrig gebliebenes Hähnchenfleisch von
1 Grillhähnchen oder gegartes Hähnchenbrustfilet
2 EL Öl zum Braten
7 – 8 grüne oder dunkle Oliven (40 g)
4 -5 getrocknete Tomaten ohne Öl
Für die Salatsauce:
100 ml Brühe
4 EL weißen Balsamico Essig
Salz
Pfeffer
Reichlich frische Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Nudel-Hähnchen-Lauchsalat zuerst die vorgesehene Nudelsorte in gesalzenem Kochwasser weichkochen und anschließend leicht abgetropft gleich in eine Salatschüssel geben.

Den geputzten, unter kaltem Wasser gewaschenen Lauch der Länge nach durchschneiden, in dünne halbe Scheibchen schneiden.

Geputzte, mit einem feuchten Tuch abgeriebene Champignons ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Sehr große Champignons zuvor einmal halbieren.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, nacheinander zuerst den Lauch unter Wenden etwa 2 Minuten zart anbraten.
Danach die Champignons mit in die Pfanne geben und unter mehrfachem Wenden zusammen in ein paar weiteren Minuten weichschmoren.

Die Pfanne zur Seite ziehen, das Lauchgemisch mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer pikant abschmecken und den ganzen Pfanneninhalt über die Nudeln in der Salatschüssel gießen.

100 ml Brühe in die bereits benutzte Pfanne einfüllen, 4 EL weißen Balsamessig oder Weißweinessig mitunterrühren und das ganze Soßengemisch in der Pfanne aufkochen, ca. 1 Minute langsam weiterköcheln lassen, danach die heiße Essigbrühe über die Nudelsalatzutaten in der Schüssel gießen und miteinander vermengen und etwa 20 Minuten zum Durchziehen in der Küche ruhen lassen.

Während dieser Zeit Oliven und getrocknete Tomaten etwas kleiner schneiden und ebenfalls zum Nudelsalat geben.

Kaltes Hähnchenfleisch in kleine Würfel oder alternativ je nach Kühlschrankinhalt statt dem Hähnchenfleisch gekochten Schinken oder mageren vorgegarten Kassler Braten oder kalte Bratenreste unter den Nudelsalat mischen.

Kurz vor dem Servieren den Nudel-Hähnchen-Lauchsalat nochmals nach persönlichem Geschmack mit etwas Salz, Pfeffer und wenig Essig pikant abschmecken und reichlich frische klein geschnittene Petersilie unterheben.

Tipp:

Diesen Nudelsalat kann man auch auf einem großen Salatblatt angerichtet als Vorspeise für 5 - 6 Personen servieren.

Kalorienangaben

Bei 2 Personen, enthalten 1 Portion Nudel-Hähnchen-Lauchsalat ca. 600 kcal und ca. 13 g Fett